Transformationen der Naturgeschichte : Thema und Kompositionsprinzip

Verzeitlichung, das Leitmotiv dieses Buches, ist ein Schlüsselbegriff für das Verständnis unserer kulturhistorischen Situation. Ohne die Ablösung der Zeit vom Raum, ohne die Emanzipation temporaler Prozesse von topischen
Verzeitlichung, das Leitmotiv dieses Buches, ist ein Schlüsselbegriff für das Verständnis unserer kulturhistorischen Situation. Ohne die Ablösung der Zeit vom Raum, ohne die Emanzipation temporaler Prozesse von topischen Bindungen wäre die Fortschrittsdynamik der Moderne nicht durchsetzbar gewesen. Deren Errungenschaften, das Aufbrechen starrer Ordnungsstrukturen, wie auch ihre Kehrseite, das Herausfallen aus lebensweltlichen Orientierungsrahmen, sind Resultate desselben Vorgangs. ...
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Peter Matussek
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1121074
URL:http://peter-matussek.de/Pub/A_21.pdf
ISBN:3-406-44059-2
ISBN:978-3-406-44059-5
Editor:Peter Matussek
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of Completion:1998
Year of first Publication:1998
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2009/02/10
SWD-Keyword:Aufsatzsammlung; Goethe, Johann Wolfgang von; Johann Wolfgang von Goethe; Natur; Zeit
Pagenumber:11
Note:
Erschienen in: Peter Matussek (Hrsg.): Goethe und die Verzeitlichung der Natur, München : Beck, 1998, S. 7–14, ISBN: 978-3-406-44059-5, ISBN: 3-406-44059-2
Source:(in:) ders. Peter Matussek: Goethe und die Verzeitlichung der Natur; München 1998, S. 7–14
HeBIS PPN:211878677
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 13.00.00 Goethezeit > 13.14.00 Zu einzelnen Autoren
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $