Informationsstruktur : die sprachlichen Mittel der Gliederung von Äußerung, Satz und Text

Welchen Bedingungen unterliegt menschliche Kommunikation? Welche sprachlichen Mittel verwendet ein Sprecher um sicherzustellen, dass sein Zuhörer tatsächlich das versteht, was er kommunizieren möchte? Wie also »verpacken
Welchen Bedingungen unterliegt menschliche Kommunikation? Welche sprachlichen Mittel verwendet ein Sprecher um sicherzustellen, dass sein Zuhörer tatsächlich das versteht, was er kommunizieren möchte? Wie also »verpacken« wir wichtige und weniger wichtige Informationen im alltäglichen Diskurs? Diesen und anderen Fragen geht der SFB 632 »Informationsstruktur«, ein gemeinsames Forschungsunternehmen von Linguisten verschiedener Teildisziplinen der Universität Potsdam und der Humboldt-Universität, nach.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ines Fiedler, Anne Schwarz, Manfred Krifka
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1134368
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2009/10/13
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2009/10/13
SWD-Keyword:Informationsstruktur
Source:http://forschung.hu-berlin.de/publikationen/spektrum/krifka_108.pdf ; (in:) Humboldt-Spektrum. - Berlin: 2008, 15, 1, S. 42-48
HeBIS PPN:21953120X
Dewey Decimal Classification:400 Sprache
Sammlungen:Linguistik
Linguistic-Classification:Linguistik-Klassifikation: Grammatikforschung / Grammar research
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $