Sprechaktbedingungen und bedingte Sprechakte : pragmatische Konditionalsätze im Deutschen

Gespräche sind komplexe Formen sprachlichen Handelns, das sich unter bestimmten Bedingungen vollzieht und häufig von den Sprecher/inne/n auch kommentiert wird. Diese metakommunikativen Kommentare treten in sehr unterschi
Gespräche sind komplexe Formen sprachlichen Handelns, das sich unter bestimmten Bedingungen vollzieht und häufig von den Sprecher/inne/n auch kommentiert wird. Diese metakommunikativen Kommentare treten in sehr unterschiedliche Formen und Funktionen auf. In diesem Aufsatz werden Kommentare in der Form von Konditionalsätzen untersucht, mit denen die Sprecher/innen die Voraussetzungen unterschiedlicher Aspekte ihrer Äußerungen kommentieren.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Karin Pittner
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1134952
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2009/10/26
Year of first Publication:2000
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2009/10/26
SWD-Keyword:Diskursanalyse
Source:http://www.linguistik-online.org/1_00/PITTNER.HTM ; (in:) Anita Fetzer, Karin Pittner: Gesprächsforschung : Neue Entwicklungen / conversation analysis: recent developments : Linguistik online, 2000, 5, 1
HeBIS PPN:174748183
Dewey Decimal Classification:400 Sprache
Sammlungen:Linguistik
Linguistic-Classification:Linguistik-Klassifikation: Pragmalinguistik/Kommunikationsforschung / Pragmalinguistics/Communication research
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $