Zur Familie des Erzbischofs Heribert von Köln

Werner Bornheim gen. Schlilling, der sich als Landeskonservator von Rheinland-Pfalz vor allem mit Forschungen zu den rheinischen Höhenburgen einen Namen gemacht hat, veröffentlichte in den letzten Jahren mehrere genealog
Werner Bornheim gen. Schlilling, der sich als Landeskonservator von Rheinland-Pfalz vor allem mit Forschungen zu den rheinischen Höhenburgen einen Namen gemacht hat, veröffentlichte in den letzten Jahren mehrere genealogische Beiträge zur Familie der "Heribertiner". Die Anfänge dieses Geschlechts sieht er bei Charibert, jenem um 695 verstorbenen Grafen im Gau von Laon, dessen unbekannter Vater - vielleicht ein merowingischer Seitenverwandter, - an der oberen Mosel und Maas beheimatet gewesen sein soll. Da der Graf keine männlichen Erben hinterließ (seine Tochter Berta, Bertrada vermählte sich mit dem arnulfingischen Hausmeier und späteren König Pippin d. Jüngeren), traten Haribert und Theuderich, die Enkel von Bernarius und Chrodelind, einer Schwester von Chariberts Mutter Berta, in seine Nachfolge ein. Bis zum 12. Jahrhundert sollte dann in dieser Sippe Charibert (Haribert, Heribert, Erembert u. ä.) als Leitnamen fortleben. Spuren der weitverzweigten Familie finden wir, so Bornheim, von Westfalen bis nach Südfrankreich; ihr Zentrum blieb jedoch das Land an Maas und oberer Mosel, ,der Eifel-/Ardennenraum. Im Rahmen seiner Untersuchungen hat er sich in einer eigenen Arbeit "Zur Familie Erzbischof Heriberts von Köln" geäußert, deren Thesen Gegenstand dieser Miszelle sind. ...
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Heribert Müller
URN:urn:nbn:de:hebis:30-51952
Parent Title (German):Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins
Publisher:Böhlau
Place of publication:Wien ; Köln ; Weimar
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2008/04/01
Year of first Publication:1979
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2008/04/01
Volume:50
Pagenumber:10
First Page:1
Last Page:10
Source:Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins, 50, S. 1-10
HeBIS PPN:197426778
Institutes:Geschichtswissenschaften
Dewey Decimal Classification:943 Geschichte Mitteleuropas; Deutschlands
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $