Synthesetendenzen im Alemannischen : die Klitisierung von Artikel und Personalpronomen

Die hochdeutschen Dialekte sind gemeinhin dafür bekannt, beim Ausdruck grammatischer Kategorien analytischer zu verfahren als die Hochsprache. Dafür spricht die Ersetzung des synthetischen Präteritums durch das zusammeng
Die hochdeutschen Dialekte sind gemeinhin dafür bekannt, beim Ausdruck grammatischer Kategorien analytischer zu verfahren als die Hochsprache. Dafür spricht die Ersetzung des synthetischen Präteritums durch das zusammengesetzte Perfekt und der Abbau der Genitivflexion. In diesem Aufsatz soll gezeigt werden, daß diesen Analysetendenzen ganz deutliche Synthesetendenzen gegenüberstehen, die bisher viel zu wenig beachtet wurden: Das Alemannische weist eine beträchtliche Anzahl an Klitika auf. Nach einer kurzen Bestimmung der Termini Pro- und Enklise (1) wenden wir uns der Klitisierung von Artikel und Personalpronomen im Berndeutschen zu (2). Abschließend soll nach den sprachtypologischen Konsequenzen dieser Entwicklung gefragt werden (3).
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Damaris Nübling
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1161228
URL:http://www.germanistik.uni-mainz.de/Dateien/Nuebling_1993.PDF
Parent Title (German):Alemannisch in der Regio : Beiträge zur 10. Arbeitstagung Alemannischer Dialektologen in Freiburg, Breisgau 1990
Publisher:Kümmerle
Place of publication:Göppingen
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/08/24
Year of first Publication:1993
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2010/08/24
SWD-Keyword:Alemannisch ; Berndeutsch ; Klitisierung ; Syntax
Pagenumber:16
First Page:97
Last Page:112
HeBIS PPN:289388139
Dewey Decimal Classification:400 Sprache
Sammlungen:GiNDok
Linguistik
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft > 02.11.00 Deutsche Mundarten
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $