Namenskunde

Eigennamen (auch Propria, Onyme) werden unter die Substantive subsumiert und erfüllen spezifische referentielle Funktionen. Im Gegensatz zu den Appellativen (Gattungsbezeichnungen) wie z. B. Mensch oder Stadt, die eine g
Eigennamen (auch Propria, Onyme) werden unter die Substantive subsumiert und erfüllen spezifische referentielle Funktionen. Im Gegensatz zu den Appellativen (Gattungsbezeichnungen) wie z. B. Mensch oder Stadt, die eine ganze Klasse von Gegenständen bezeichnen, referieren Eigennamen prototypischerweise nur auf ein einziges Denotat (Monoreferentialität), z. B. Goethe oder Frankfurt.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rüdiger Harnisch, Damaris Nübling
URN:urn:nbn:de:hebis:30-81539
URL:http://www.germanistik.uni-mainz.de/Dateien/Nuebling_2004g.PDF
ISBN:978-3-11-017278-2
Parent Title (German):Morphologie : ein internationales Handbuch zur Flexion und Wortbildung = Morphology / hrsg. von Geert Booij ... In collab. with Wolfgang Kesselheim ; Stavros Skopeteas, Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft ; Bd. 17, 2. Halbband
Publisher:Walter de Gruyter
Place of publication:Berlin ; New York
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/10/11
Year of first Publication:2004
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2010/10/11
SWD-Keyword:Morphologie; Namenkunde
Pagenumber:6
First Page:1901
Last Page:1910
Source:http://www.germanistik.uni-mainz.de/Dateien/Nuebling_2004g.PDF ; (in:) Gert Booij, Christian Lehmann, Joachim Mugdan: Morphologie. Ein Handbuch zur Flexion und Wortbildung. 2. Halbband.- Berlin/New York: De Gruyter, 2004, S. 1901-1910
HeBIS PPN:267697937
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:400 Sprache
Sammlungen:GiNDok
Linguistik
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.02 Wortgeschichte. Etymologie
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $