Zur Eröffnung des Thomas Mann-Lehrstuhls an der RGGU Moskau

Der DAAD hat zahlreiche Langzeitdozenten in seiner Förderung, darunter allein fünf in der Russischen Föderation. Aber außer Professor Dirk Kemper gab und gibt es keinen Germanisten in diesem Programm, das wäre eine Beson
Der DAAD hat zahlreiche Langzeitdozenten in seiner Förderung, darunter allein fünf in der Russischen Föderation. Aber außer Professor Dirk Kemper gab und gibt es keinen Germanisten in diesem Programm, das wäre eine Besonderheit, sozusagen ein Alleinstellungsmerkmal.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gregor Berghorn
URN:urn:nbn:de:hebis:30-83321
URL:http://www.dirk-kemper.de/joomla/download/PDF/dt_rs_germ/Gregor%20Berghorn%20-%20Zur%20Eroeffnung%20des%20Thomas%20Manns%20Lehrstuhls.pdf
ISBN:978-5-9551-0277-1
Parent Title (German):Deutsch-russische Germanistik : Ergebnisse, Perspektiven und Desiderate der Zusammenarbeit / hrsg. von Dirk Kemper und Iris Bäcker ; Institut für Russisch-Deutsche Literatur- und Kulturbeziehungen: Schriftenreihe des Instituts für Russisch-Deutsche Literatur- und Kulturbeziehungen an der RGGU Moskau ; Bd. 1
Publisher:Stimmen der Slavischen Kultur
Place of publication:Moskau
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/10/25
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2010/10/25
SWD-Keyword:Germanistik ; Russland
Pagenumber:5
First Page:23
Last Page:27
HeBIS PPN:274764571
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $