Konzeption und Durchführung eines Stakeholder-Involvements in BiKF (am Beispiel der ersten Phase von "Wald- und Forstsysteme der Zukunft")

Im folgenden Paper wird die Konzeption des Stakeholder-Involvements für das BiKF-Projekt "Wald- und Forstsysteme der Zukunft" zusammenfassend dargestellt. In Zeiten der Diskussion um Art und Ausmaß der Klimaerwärmung ist
Im folgenden Paper wird die Konzeption des Stakeholder-Involvements für das BiKF-Projekt "Wald- und Forstsysteme der Zukunft" zusammenfassend dargestellt. In Zeiten der Diskussion um Art und Ausmaß der Klimaerwärmung ist es auch in der Forstwirtschaft an der Zeit, sich auf mögliche neue Verhältnisse einzustellen. Dies betrifft vor allem das waldbauliche Vorgehen. Je nach Intensität des Klimawandels müssen neue Konzepte entwickelt werden. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, zusammen mit Stakeholdern (Anspruchsgruppen) des Waldes naturwissenschaftliche Szenarien zu bewerten und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Ausgehend von dieser Forschungsfrage wurde in der ersten Phase dieses Projektes ein Stakeholder-Workshop (WS) durchgeführt. Bei diesem Workshop sollten Themenfelder und aufbauend auf einem Impulsreferat weiterführende Diskussionsfelder erarbeitet werden. Der Auswahl der Stakeholder ging eine Diskursfeldanalyse voraus, aus der eine vorläufige Liste möglicher Anspruchsgruppen abgeleitet wurde. Eine hessenbezogene Auswahl von Repräsentanten dieser Stakeholder wurde über das Forschungsvorhaben informiert und eingeladen. Die meisten der Eingeladenen kamen zum Workshop am 2. Februar 2010. Verschiedene Referate zu den Themen Baumartenwahl und Entscheiden unter Unsicherheit wurden gehalten und das erarbeitete Szenario vorgestellt. Darüber hinaus wurden zwei moderierte Arbeitsgruppen zu verschiedenen Aspekten des Szenarios eingerichtet und Platz für Diskussionen vorgesehen. ...
show moreshow less
This paper summarizes the conception of the stakeholders' involvement in the first stage of the project BiKF "Forest and forestry systems of the future". In times of climate change forestry faces new conditions and chall
This paper summarizes the conception of the stakeholders' involvement in the first stage of the project BiKF "Forest and forestry systems of the future". In times of climate change forestry faces new conditions and challenges. This applies especially to silvicultural methods. Depending on the intensity of climate change new concepts have to be developed. The project’s goal was set to discuss and to rate scientific scenarios and to derive recommendations of action in co-operation with stakeholder groups of forestry and forest research. With regard to this objective, a stakeholder workshop was held in the project’s first stage to establish issues and topics of dis-cussion. Potential stakeholders were chosen based on a discourse field analysis. A selection was informed on the project’s endeavour and was invited to the workshop. Most of the invited came to the workshop on 2nd February 2010 in Frankfurt/Main. At the workshop three speakers gave talks on the central topics "Deciding in times of uncertainty" and "Choosing tree species for climate change" and presented the scenario on the effects of Mediterranean oaks in Central European forests. Furthermore, two working groups on different topics have been set up and room for plenum discussions was given. Evaluating the workshop, some important insights for the conception of the stakeholders' involvement and the organisation of future stakeholder workshops have been gained. The different behaviour of participants during the discussion allowed deriving four hypotheses which will be tested in the future. In addition, some recommendations for issues and contents can be made. Also some flaws in planning and preparation became obvious.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes Litschel, Engelbert Schramm
URN:urn:nbn:de:hebis:30-111172
Series (Serial Number):BiK-F Knowledge Flow Paper (09)
Publisher:BIK-F
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Working Paper
Language:German
Date of Publication (online):2011/07/29
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2011/07/29
Source:Frankfurt, M. : BIK-F, 2010
HeBIS PPN:274160005
Institutes:Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE)
Dewey Decimal Classification:570 Biowissenschaften; Biologie
Sammlungen:Universitätspublikationen
Sondersammelgebiets-Volltexte
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $