Zu Text und Melodie der Titurelstrophe : Iamer ist mir entsprungen

Als einziger ist bisher W. WOLFauf (...) [die Titurelstrophe des Vorsatzblattes (I V) der Pergamenths. Nr. 2675 der Österreichischen Nationalbibliothek ('Jüngerer Titurel' Hs. A)] eingegangen (...). Er erwägt fünf Möglic
Als einziger ist bisher W. WOLFauf (...) [die Titurelstrophe des Vorsatzblattes (I V) der Pergamenths. Nr. 2675 der Österreichischen Nationalbibliothek ('Jüngerer Titurel' Hs. A)] eingegangen (...). Er erwägt fünf Möglichkeiten für die Herkunft des Textes (...). Da WOLF auf diese Möglichkeiten zum Teil nur mit recht pauschalen Argumenten eingeht, (...) [erwägt MERTENS diese einzeln], um so über WOLFS Unentschiedenheit hinaus zu einer festeren Vermutung bezüglich der Herkunft der Strophe zu gelangen. (...) Als Quelle für Form und Stoff kommt eigentlich nur der 'Jüngere Titurel' in Frage, zumindest hinterlässt diese Annahme am wenigsten ungelöste Probleme. Wir hätten es mit einer Strophe zu tun, die im Gefolge des 'Jüngeren Titurel' unter Anschluß an die Klageszenen der Sigune entstanden ist und diese Klage zum Inhalt hat, d.h. mit einem Rollengedicht der Sigune. (...)
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Volker Mertens
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-251904
ISSN:0340-9457
Parent Title (German):Wolfram-Studien : Wolfram von Eschenbach-Gesellschaft
Publisher:Schmidt
Place of publication:Berlin
Editor:Werner Schröder
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/12
Year of first Publication:1970
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Creating Corporation:Wolfram-von-Eschenbach-Gesellschaft
Release Date:2012/06/12
SWD-Keyword:Albrecht <von Scharfenberg>; Jüngerer Titurel / Handschrift A; Sigune; Wolfram <von Eschenbach> / Titurel
Issue:Wolfram-Studien / I
Pagenumber:21
First Page:219
Last Page:239
Source:(in:) Wolfram-Studien, I, 1970, S. 219-239
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 06.00.00 Mittelalter > 06.07.00 Gattungen und Formen
BDSL-Klassifikation: 06.00.00 Mittelalter > 06.01.00 Forschung und Edition
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $