Zur Cladocerenfauna des Feldungelsees (1995-98) im Vergleich mit früheren Untersuchungen und zur Ostracodenfauna (1995-98)

Von 1995 bis 1998 wurde die Cladoceren- und Ostracodenfauna des eutrophen Feldungelsees nördlich Osnabrück untersucht. Die Anzahl der Cladocerenarten ist gegenüber einer früheren Untersuchung auf 39 gestiegen. Ceriodaphn
Von 1995 bis 1998 wurde die Cladoceren- und Ostracodenfauna des eutrophen Feldungelsees nördlich Osnabrück untersucht. Die Anzahl der Cladocerenarten ist gegenüber einer früheren Untersuchung auf 39 gestiegen. Ceriodaphnia laticaudata, Megafenestra aurita und Simocephalus exspinosus v. congener traten erstmalig im See auf. Die zwei Daphnia-Arten aus Nordamerika, D. ambigua und D. parvula, bewohnen weiterhin den See. 1995 wurden die jahreszeitliche Verbreitung und die Sexual perioden untersucht. Bei den meisten Cladocerenarten wurde Monozyklie beobachtet, 3 Arten traten dizyklisch auf. 17 Muschelkrebsarten wurden nachgewiesen, die für diese Gegend und diesen Lebensraum charakteristisch sind. 
show moreshow less
Between 1995 and 1998 the cladoceran and ostracod fauna of the eutrophie Feldungelsee north of Osnabrück was investigated. Compared with former investigations the number of cladoceran species has increased to 39. Cerioda
Between 1995 and 1998 the cladoceran and ostracod fauna of the eutrophie Feldungelsee north of Osnabrück was investigated. Compared with former investigations the number of cladoceran species has increased to 39. Ceriodaphnia laticaudata, Megafenestra aurita and Simocephalus exspinosus v. congener are recorded for the first time. The two Daphnia species from North America, D. ambigua and D. parvula, still inhabit the lake. In 1995 the seasonal distribution and sexual periods were investigated. Most of the cladoceran species are monocyclic, three are dicyclic. 17 Ostracoda typical for naturallakes in that region, could be found. 
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Werner Hollwedel, Burkhard Scharf
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-256032
Parent Title (German):Osnabrücker Naturwissenschaftliche Mitteilungen
Publisher:Museum am Schölerberg Natur und Umwelt
Place of publication:Osnabrück
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/07/22
Year of first Publication:1999
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2012/07/22
Tag:Cladocera; Ostracoda; abundance; long-term-changes; seasonal distribution
SWD-Keyword:Wasserflöhe
Volume:25
Pagenumber:11
First Page:167
Last Page:177
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:590 Tiere (Zoologie)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Osnabrücker Naturwissenschaftliche Mitteilungen, Band 25 (1999)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $