Geblümte Rede als Konvention?

[Jens Haustein möchte sich im Folgenden auf das], was man ‚Geblümten Stil’ im engeren Sinne nennen könnte [konzentrieren], (...) also auf den erkennbar gehäuften Einsatz von sogenannten Verschiebungstropen wie Metapher, 
[Jens Haustein möchte sich im Folgenden auf das], was man ‚Geblümten Stil’ im engeren Sinne nennen könnte [konzentrieren], (...) also auf den erkennbar gehäuften Einsatz von sogenannten Verschiebungstropen wie Metapher, Vergleich, Metonymie bis hin zur Katachrese, die sich ja häufig mit Genitivkonstruktionen oder andren Auffälligkeiten der Syntax verbinden. (...) Die geblümten Minnereden, die (...) provokativ gegen die Regel der „thematisch-stilistischen Einförmigkeit“ verstoßen, sind auf Grund ihrer sprachlichen Gestalt wie auch ihres intertextuell dichten Zusammenhangs stets als Sondergruppe beschrieben worden. Dabei ist aber vielleicht nicht genügend betont worden, daß sie einen im 14. Jahrhundert doch konventionalisierten und ja keineswegs der Gattung Minnerede vorbehaltenen Gedanken ins Bild setzen, den der Allgegenwart der Minne, der anderswo in dieser Gattung diskursiv entfaltet wird.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jens Haustein
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-256421
ISBN:978-3-11-018991-9
Parent Title (German):Triviale Minne? Konventionalität und Trivialisierung in spätmittelalterlichen Minnereden
Publisher:de Gruyter
Place of publication:Berlin ; New York
Editor:Otto Neudeck, Ludger Lieb
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2012/07/24
Year of first Publication:2006
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Creating Corporation:Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte
Release Date:2012/07/24
SWD-Keyword:Geblümter Stil; Konvention; Minnerede
Issue:40
Pagenumber:10
First Page:45
Last Page:54
Source:(in:) Ludger Lieb, Otto Neudeck (Hrsg.): Triviale Minne? Konventionalität und Trivialisierung in spätmittelalterlichen Minnereden. - Berlin / New York: de Gruyter, 2006 S. 45-54. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte; 40 = (274))
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 06.00.00 Mittelalter > 06.07.00 Gattungen und Formen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $