Kunst- oder Kulturwissenschaft? Zum Kanonproblem der germanistischen Mediävistik

Der Sonderstatus der Literatur im engeren Sinne oder eben der Texte des traditionellen Kanons ist gewissermaßen das Mitbringsel, mit dem die Mediävistik sich an der kulturwissenschaftlichen Love-Parade beteiligen kann. S
Der Sonderstatus der Literatur im engeren Sinne oder eben der Texte des traditionellen Kanons ist gewissermaßen das Mitbringsel, mit dem die Mediävistik sich an der kulturwissenschaftlichen Love-Parade beteiligen kann. Sie hat in dieser Veranstaltung mit anderen Disziplinen nicht in erster Linie darüber zu berichten, wie es im 13. Jahrhundert tatsächlich war (also die von ihr verwaltete Sachliteratur einzubringen), sondern darüber, wie literarische Bilder des Hoch- und Spätmittelalters organisiert sind, welche Handlungs- und Empfindungsmöglichkeiten den literarischen Figuren dieser Epoche zukommen können, welche diskursiven Redeordnungen sie erproben, welche Formen der Memoria entwickelt werden. Die möglichen Antworten dürften allenfalls (...) in vermittelter Form zu kulturwissenschaftlichen Fragen passen. Es wäre niemandem damit gedient, wenn die Literaturwissenschaft diese Vermittlungsleistung von sich wiese, jede fachliche Ausdifferenzierung ausblendete und ihr Wissen vom Sonderstatus des Subsystems ‚Literatur’ und ihre an diesem Wissen ausgerichteten Methoden aufgäbe.
show moreshow less

Download full text files

  • application/pdf Haustein__Kunst_oder_Kulturwissenschaft.pdf (971 KB)

    SSG-Fachcode: GiNDok_Weimar

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jens Haustein
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-256453
ISBN:3-8253-1092-2
Parent Title (German):Begründungen und Funktionen des Kanons : Beiträge aus der Literatur- und Kunstwissenschaft, Philosophie und Theologie
Publisher:Winter
Place of publication:Heidelberg
Editor:Stefan Matuschek, Gerhard R. Kaiser
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2012/07/24
Year of first Publication:2001
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Creating Corporation:Jenaer germanistische Forschungen
Release Date:2012/07/24
SWD-Keyword:Altgermanistik; Kanon; Kulturwissenschaften; Kunstwissenschaft
Volume:2001
Issue:NF 9
Pagenumber:16
First Page:139
Last Page:154
Source:(in:) Gerhard R. Kaiser, Stefan Matuschek (Hrsg.): Begründungen und Funktionen des Kanons : Beiträge aus der Literatur- und Kunstwissenschaft, Philosophie und Theologie. - Heidelberg: Winter, 2001 S. 139-154. (Jenaer germanistische Forschungen; NF 9)
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik
BDSL-Klassifikation: 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.08.00 Zu einzelnen Germanisten, Literaturtheoretikern und Essayisten
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $