Notes on the biology of the unidentified invasive harvestman Leiobunum sp. (Arachnida: Opiliones)

Since about the year 2000 an unidentified, introduced harvestman of the genus Leiobunum has been rapidly invading Europe. The published records are from the Netherlands, Germany, Austria and Switzerland. A population of 
Since about the year 2000 an unidentified, introduced harvestman of the genus Leiobunum has been rapidly invading Europe. The published records are from the Netherlands, Germany, Austria and Switzerland. A population of Leiobunum sp. in the Netherlands was studied frequently during the day and night. Its life cycle, hunting strategy, diet and accompanying harvestman species were recorded, and mating, male-male fights and ovipositing behaviour studied, as well as the spider species preying on this Leiobunum species. Food items were collected, indicating that its food consists of a wide range of live as well as dead invertebrates including spent spider prey scavenged for at ground level. Vegetable matter like berries, as well as bird droppings were also consumed. The mating strategy is very complex. A male guards an egg depositing female and he defends her against other advancing males, resulting in male-male fights. The guarding male frequently mates. Also courtship behaviour has been observed, including nuptial feeding with a fluid, probably originating from the accessory penal glands and delivered by the male into the female’s stomotheca via sacs located on the distal part of the penis truncus. Eggs are deposited in holes and crevices of walls. 
show moreshow less
Seit dem Jahr 2000 breitet sich eine eingeschleppte und bislang nicht identifizierte Weberknechtart der Gattung Leiobunum rasch in West- und Mitteleuropa aus. Die publizierten Funde stammen aus den Niederlanden, Deutschl
Seit dem Jahr 2000 breitet sich eine eingeschleppte und bislang nicht identifizierte Weberknechtart der Gattung Leiobunum rasch in West- und Mitteleuropa aus. Die publizierten Funde stammen aus den Niederlanden, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Während regelmäßiger, vorwiegend nächtlich durchgeführter Beobachtungen einer großen niederländischen Population, wurden Lebenszyklus, Jagdverhalten, Nahrung, begleitende Weberknechtarten, sich von diesen Weberknechten ernährende Spinnen, sowie Paarungsverhalten und Eiablage studiert. Die Weberknechte sind nachtaktiv und halten sich tagsüber meist in großen Ansammlungen vorwiegend an Mauern und Hauswänden auf. Leiobunum sp. ernährt sich räuberisch von verschiedensten kleinen Insekten. Einen weiteren beträchtlichen Anteil an seiner Nahrung bilden tote Insekten und andere wirbellose Tiere, sowie von Spinnen aus ihren Netzen entfernte Beutetiere, die von den Weberknechten am Boden gesammelt werden. Auch Vogelkot und pflanzliches Material wie z. B. Beeren werden verzehrt. Als äußerst kompliziert erwies sich das Paarungsverhalten. Bei der Eiablage bewacht das Männchen das Weibchen und verteidigt es gegen jedes weitere sich nähernde Männchen. Während dieser Bewachung kommt es mehrmals zur Paarung. Das Männchen scheint dem Weibchen dabei regelmäßig als Brautgeschenk eine Flüssigkeit darzubieten, die innerhalb der häutigen Membrane im distalen Teil des Penistruncus gespeichert ist. Die Eier werden in Spalten von vertikalen Strukturen abgelegt. 
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hay Wijnhoven
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-264730
DOI:http://dx.doi.org/10.5431/aramit4103
ISSN:1081-4171
Parent Title (German):Arachnologische Mitteilungen
Publisher:Arachnologische Ges.
Place of publication:Nürnberg
Document Type:Article
Language:English
Date of Publication (online):2012/09/24
Year of first Publication:2011
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2012/09/24
Tag:egg deposition; feeding behaviour; mating behaviour; nuptial feeding
Volume:2011
Issue:41
Pagenumber:14
First Page:17
Last Page:30
Dewey Decimal Classification:590 Tiere (Zoologie)
595 Arthropoden (Gliederfüßer)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Arachnologische Mitteilungen, Heft 41 (2011)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $