Peter von Aarberg : Minnesänger

Drei Tagweisen schreibt die Kolmarer Liederhandschrift einem sonst nicht weiter bekannten ‚Graff peter von arberg’ zu, darunter befindet sich die bekannte ‚Große Tagweise’ mit dem Text ‚Ach starcker got’. (...) Originale
Drei Tagweisen schreibt die Kolmarer Liederhandschrift einem sonst nicht weiter bekannten ‚Graff peter von arberg’ zu, darunter befindet sich die bekannte ‚Große Tagweise’ mit dem Text ‚Ach starcker got’. (...) Originale Texte von Peter von Aarberg kennen wir nicht (...). Wahrscheinlich standen seine Lieder auch ganz in den traditionellen literarischen und gesellschaftlichen Formen, so daß nur seine Töne lebendig blieben: mit neuen Texten, die in ihrer religiösen Thematik eher als die an ein bestimmtes soziales Ideal gebundene Minnelyrik das trafen, was auch nach der Mitte des 14. Jh.s bis weit in das 15. Jh. hinein zeitgemäß war.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Volker Mertens
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-264860
ISSN:0044-2518
Parent Title (German):Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur
Publisher:Franz Steiner
Place of publication:Wiesbaden
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/09/24
Year of first Publication:1972
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2012/10/11
Tag:Peter von Aarberg
SWD-Keyword:Colmarer Liederhandschrift; Minnesang
Volume:101
Pagenumber:14
First Page:344
Last Page:357
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 06.00.00 Mittelalter > 06.06.00 Handschriften
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $