Sagensammler vor dem 18. Jahrhundert? : Anmerkungen zum Sagenbegriff

Der Besprechungsaufsatz zu dem von Rudolf Schenda herausgegebenen Buch "Sagenerzähler und Sagensammler der Schweiz" (1988) erörtert die möglichen Definitionskriterien für den Begriff Sage/Volkssage, lehnt den Definitions
Der Besprechungsaufsatz zu dem von Rudolf Schenda herausgegebenen Buch "Sagenerzähler und Sagensammler der Schweiz" (1988) erörtert die möglichen Definitionskriterien für den Begriff Sage/Volkssage, lehnt den Definitionsvorschlag von Schenda ab und plädiert dafür, für die Zeit vor 1800 ganz auf den Sagenbegriff zu verzichten.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Klaus Graf
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-277915
ISSN:0931-007X
Parent Title (German):Beiträge zur Volkskunde in Baden-Württemberg
Publisher:Theiss [in Komm.]
Place of publication:Stuttgart
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/12/20
Year of first Publication:1991
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2012/12/20
Tag:Volkssage
SWD-Keyword:Sage; Sagenforschung
Volume:4
Pagenumber:10
First Page:295
Last Page:304
HeBIS PPN:316111430
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.10.00 Literarische Volkskunde > 05.10.06 Sage
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $