ZAS papers in linguistics : ZASPiL

The Leibniz-Centre General Linguistics (ZAS) is a university-independent research centre located in the federal state of Berlin and a member of the Leibniz Association since 2017. It is hosted by the larger organisation 
The Leibniz-Centre General Linguistics (ZAS) is a university-independent research centre located in the federal state of Berlin and a member of the Leibniz Association since 2017. It is hosted by the larger organisation Centers for Advanced Study in the Humanities (GWZ).
ZAS is dedicated to the investigation of human faculty of speech in general and its manifestation in individual languages. Its objective is a better understanding of this unique capability of humans and its biological, cognitive, and social aspects. Thereby should be provided a basis for the comprehension of language acquisition and processing as well as its dysfunctions and technological applications.
"ZAS Papers in Linguistics" were originally published by the Forschungsschwerpunkt Allgemeine Sprachwissenschaft, Typologie und Universalienforschung (FAS, Research Center for General Linguistics, Typology and Universals). From 1996 up to 2016, the Centre was known as "Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft" (ZAS) under the auspices of the Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) and the State of Berlin. As of 2017 the Centre's new name is Leibniz-Centre General Linguistics (ZAS). The Centre currently has research projects in syntax, semantics, morphology, phonology, phonetics as well as language contact and language acquisition. ZAS provides a forum for the exchange of ideas in the academic community of the Berlin area through lectures, seminars, workshops and conferences. The Centre cooperates with other universities in Germany, and sponsors visits by scholars from all over the world.
"ZAS Papers in Linguistics" reflect the ongoing work at ZAS. They comprise contributions of ZAS researchers as well as visiting scholars. Issues are available on an exchange basis or on request.
show moreshow less
Das Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut des Landes Berlin und seit 2017 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Träger des Zentrums ist der Verein Geisteswissensch
Das Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut des Landes Berlin und seit 2017 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Träger des Zentrums ist der Verein Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin.
Aufgabe des ZAS ist die Erforschung der menschlichen Sprachfähigkeit im Allgemeinen und deren Ausprägung in Einzelsprachen. Ziel ist, diese zentrale Fähigkeit des Menschen und ihre biologischen, kognitiven und sozialen Faktoren besser zu verstehen und dadurch Grundlagen für unser Verständnis des Erwerbs und der Verarbeitung der Sprache und deren Störungen sowie für sprachtechnologische Anwendungen zu legen.
Die "ZAS Papers in Linguistics" wurden ursprünglich vom Forschungsschwerpunkt Allgemeine Sprachwissenschaft, Typologie und Universalienforschung (FAS, Forschungszentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft, Typologie und Universalien) veröffentlicht. Von 1996 bis 2016 war das Forschungsinstitut als "Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft" (ZAS) bekannt, seit 2017 heißt es Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS). Es erhält seine Förderung seit 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Berlin. Zu den Forschungsbereichen gehören Syntax, Semantik, Morphologie, Phonologie, Phonetik sowie Sprachkontakt und Spracherwerb. Es bietet ein Forum für den Austausch von Ideen in der akademischen Gemeinschaft im Berliner Raum durch Vorträge, Seminare, Workshops und Konferenzen. Das Zentrum kooperiert mit anderen Hochschulen in Deutschland und fördert Besuche von Wissenschaftlern aus aller Welt.
Die "ZAS Papers in Linguistics" spiegeln die laufenden Arbeiten am ZAS. Sie bestehen aus Beiträgen der ZAS Forscher sowie Gastwissenschaftler.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-306552
URL:http://www.zas.gwz-berlin.de/zaspil.html
ISSN:1435-9588
ISSN:0947-7055
Publisher:Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft
Place of publication:Berlin
Document Type:Periodical
Language:German
Year of first Publication:1995
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/09/18
SWD-Keyword:Angewandte Linguistik; Kontrastive Linguistik; Linguistik; Sprachtheorie; Sprachtypologie; Vergleichende Sprachwissenschaft
Volume:14.1999-58.2015
HeBIS PPN:134309227
Dewey Decimal Classification:410 Linguistik
Sammlungen:Linguistik
Linguistic-Classification:Linguistik-Klassifikation: Sprachtypologie / Language typology
Journal Issues: Übersicht der verfügbaren Teile anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $