Zur historischen Phonetik und Phonologie des Umlauts im Deutschen

Seit mehr als 60 Jahren dominiert in der historisch-phonologischen Umlaut-Landschaft EIN Aufsatz, eine vierseitige Skizze des althochdeutschen Umlauts von W. Freeman Twaddell. Keller (1978: 160) nennt diese Theorie 'one 
Seit mehr als 60 Jahren dominiert in der historisch-phonologischen Umlaut-Landschaft EIN Aufsatz, eine vierseitige Skizze des althochdeutschen Umlauts von W. Freeman Twaddell. Keller (1978: 160) nennt diese Theorie 'one of the finest achievements of American linguists'. Ähnliche Lobsprüche findet man mehrmals in der Literatur und der Artikel bleibt bis heute noch DER Eckpfeiler der Umlaut-Debatte (s. Krygier 1997, Schulte 1998).
In den letzten paar Jahren haben wir mit einigen Kollegen – Anthony Buccini, Garry Davis, David Fertig, Dave Holsinger, Robert Howell, Regina Smith – einen neuen Ansatz entwickelt, die wir "ingenerate Umlaut" nennen. "Ingenerate" heißt hier ungefähr 'vorprogrammiert, inhärent, angeboren' und deutet darauf hin, daß wir die Wurzeln vom Umlaut in der Phonetik – noch genauer: in der Koartikulation – suchen. Auch meinen wir, die allmähliche Entfaltung des Prozesses in den "Ausnahmen" zum Umlaut sehen zu können, mit anderen Worten genau in den umlautlosen Formen, die in der Twaddellschen Tradition als willkürliche Ergebnisse der Analogie gesehen werden müssen.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gregory K. Iverson, Joseph C. Salmons
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-307123
URL:http://www.zas.gwz-berlin.de/211.html?&L=1%27%2Band%2Bchar%28124%29%252Buser%252Bchar%28124%29%253D0%2Band%2B%27%27%253D
ISSN:1435-9588
ISSN:0947-7055
Parent Title (English):Papers on language change and language acquisition, Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft, Sprachtypologie und Universalienforschung, Berlin, 2000; ZAS papers in linguistics Vol. 15
Publisher:Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft, Sprachtypologie und Universalienforschung
Place of publication:Berlin
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2013/10/01
Year of first Publication:2000
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/10/01
SWD-Keyword:Deutsch; Phonetik; Phonologie; Umlaut
Volume:15
Pagenumber:9
First Page:68
Last Page:76
HeBIS PPN:353125164
Dewey Decimal Classification:410 Linguistik
Sammlungen:GiNDok
Linguistik
Linguistic-Classification:Linguistik-Klassifikation: Sprachtypologie / Language typology
Linguistik-Klassifikation: Phonetik/Phonologie / Phonetics/Phonology
Zeitschriften / Jahresberichte:ZASPiL 15 = Papers on language change and language acquisition
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $