Estimating and forecasting trend output and modelling labor input : application of panel techniques and factor models

Schätzungen und Prognosen des Produktionstrends und Modellierung des Arbeitseinsatzes : eine Anwendung von Panelmethoden und Faktormodellen

This thesis is concerned with various aspects of estimating trend output and growth and discusses and evaluates methods to prepare medium-term GDP growth projections. Furthermore, econometric techniques suited for cross-
This thesis is concerned with various aspects of estimating trend output and growth and discusses and evaluates methods to prepare medium-term GDP growth projections. Furthermore, econometric techniques suited for cross-correlated macroeconomic panel data with a focus on factor models are applied for unit root and cointegration testing as well as panel error correction estimation. Applications involve the identification of growth determinants as well as the modelling of aggregate labor supply in a multi-country framework. The first chapter evaluates a very popular method for potential output estimation and medium-term forecasting---the production function approach---in terms of predictive performance. For this purpose, a particular forecast evaluation framework is developed and an evaluation of the predictions of GDP growth for the three to five years ahead for each individual G7 country is carried out. In chapter two, a new approach for estimating trend growth of advanced economies is proposed. The suggestion combines econometric methods that have been used to test and estimate the implications of the extended Solow growth model in a cross sectional time series setting with an application of multivariate time series filter techniques. The last chapter discusses several panel unit root tests designed to accommodate cross-sectional dependence. These methods are then applied to an OECD country sample of the aggregate labor supply measure "hours worked".
show moreshow less
Die vorliegende Dissertation beschäftigt sich mit verschiedenen Gesichtspunkten des empirischen Konzepts der gesamtwirtschaftlichen Trendproduktion und des Trendwachstums sowie diskutiert und evaluiert Methoden zur Erste
Die vorliegende Dissertation beschäftigt sich mit verschiedenen Gesichtspunkten des empirischen Konzepts der gesamtwirtschaftlichen Trendproduktion und des Trendwachstums sowie diskutiert und evaluiert Methoden zur Erstellung mittelfristiger Wachstumsprojektionen des realen Bruttoinlandsprodukts. Darüber hinaus werden ökonometrische Techniken, die für den Umgang mit kreuzkorrelierten makroökonomischen Paneldaten entwickelt wurden und Kreuzabhängigkeiten insbesondere mit Hilfe von Faktormodellen abbilden, im Rahmen von Integrations- und Kointegrationsanalysen angewendet. Das erste Kapitel der Arbeit wertet den Produktionsfunktionsansatz, welcher eine sehr häufig eingesetzte Methode für die Schätzung des Produktionspotenzials und darauf aufbauende Mittelfristprognosen darstellt, aus. Zu diesem Zweck wird ein analytischer Rahmen erarbeitet, welcher die konsistente Analyse der Güte von mittelfristigen Prognosen auf Basis eines "out-of-sample"-Experiments ermöglicht. Das Vorgehen wird anhand von Drei- bis Fünfjahresprognosen des Wachstums des Bruttoinlandsprodukts für die G7-Länder demonstriert. Im zweiten Kapitel wird ein neues Vorgehen zur Schätzung des Trendwachstums in hochentwickelten Industrieländern konzipiert. Dabei wird ein ökonometrischer Ansatz zum Schätzen und Testen des neuklassischen Solow-Models auf Basis von Zeitreihen-Querschnittsdaten herangezogen, welcher mit multivariaten Filtertechniken der Zeitreihenanalyse kombiniert wird. Im letzten Kapitel werden mehrere Paneleinheitswurzeltests der sogenannten zweiten Generation diskutiert und auf die Fragestellung, ob die aggregierten Arbeitsstunden instationär sind, im OECD-Länderquerschnitt angewendet.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marcus Heribert Kappler
URN:urn:nbn:de:hebis:30-51523
Referee:Uwe Hassler
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2007/12/05
Year of first Publication:2007
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Granting Institution:Johann Wolfgang Goethe-Universität
Date of final exam:2007/10/29
Release Date:2007/12/05
Tag:Einheitswurzel; Nicht-stationäre Paneldaten ; Produktionspotenzial ; Prognoseauswertung ; Wirtschaftswachstum
economic growth ; forecast evaluation ; non-stationary panel data ; potential output ; unit root
SWD-Keyword:Bruttoinlandsprodukt ; Langfristige Prognose; Potenzial ; Ökonometrie
HeBIS PPN:192644785
Institutes:Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $