Mähren - ein Sonderweg der deutschgeschriebene jüdischen Literatur?

Der folgende Beitrag ist im Rahmen des Forschungsprojektes der Arbeitsstelle für mährische deutschsprachige Literatur entstanden, die vor drei Jahren an der Palacký-Universität in Olmütz (Olomouc) gegründet wurde und sic
Der folgende Beitrag ist im Rahmen des Forschungsprojektes der Arbeitsstelle für mährische deutschsprachige Literatur entstanden, die vor drei Jahren an der Palacký-Universität in Olmütz (Olomouc) gegründet wurde und sich im allgemeinen mit dem Sichten und Sammeln von Material beschäftigt, mit Aufdecken von verschütteten und vergessenen Spuren, mit deren Festhalten in klassischer sowie elektronischer Form und deren wissenschaftlicher Auswertung in verschiedenster Form. Die Forschung der Arbeitsstelle bewegt sich um ihr Forschungsobjekt, die mährische deutschgeschriebene Literatur, und hiermit auf dem weiten Feld der regionalen Forschung, das eben durch diese seine Weite und Breite sowohl Vorteile als auch Nachteile darbietet. Zu den Vorteilen gehört (um nur kurz Allgemeinplätze zu streifen) der unumstößliche heuristische und historische Wert einer solchen Arbeit, denn längst hat die Literaturgeschichte erkannt, dass die kanonbildende Orientierung bloß an den großen Werken der sogenannten Weltliteratur die Geschichte verzerrt oder gar verfälscht, zu Verflachungen und Pauschalisierungen führt und außerdem Ideologien transportiert.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ingeborg Fiala-Fürst
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-357058
ISBN:3-484-65138-5
Parent Title (German):Jüdische Identitäten in Mitteleuropa : literarische Modelle der Identitätskonstruktion ; [interdisziplinäres Symposium vom 4. - 6. Dezember 2000 an der Universität Klagenfurt]
Publisher:Niemeyer
Place of publication:Tübingen
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of Completion:2014
Year of first Publication:2002
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/12/17
SWD-Keyword:Identität; Judentum; Literatur; Mähren; Regionalliteratur
Pagenumber:8
First Page:119
Last Page:126
HeBIS PPN:404279376
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.02.00 Studien
BDSL-Klassifikation: 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.06.00 Regionale deutsche Literatur
Sammlungen:GindokWeimar
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $