Der Hauptschultest des Staatlichen Schulamts Frankfurt am Main 1999 am Beispiel des Themas "Wozu wurden KZs errichtet?" : Das Staatliche Schulamt Frankfurt am Main evaluieren! ; „Unprofessionell und peinlich, aber eben auch schädlich und gefährlich."

Thema dieser Stellungnahme ist der spezielle Teil der "Abschlussarbeit" für alle Hauptschulen Frankfurts des Staatlichen Schulamts (Arbeitsgruppe Q ... Q soll für Qualität stehen), der sich im Teil Gesellschaftslehre in 
Thema dieser Stellungnahme ist der spezielle Teil der "Abschlussarbeit" für alle Hauptschulen Frankfurts des Staatlichen Schulamts (Arbeitsgruppe Q ... Q soll für Qualität stehen), der sich im Teil Gesellschaftslehre in Teil 10 bis 15 mit der Nazi-Zeit beschäftigt. Die grundsätzliche Problematik zentralstaatlicher Tests - hier zunächst für alle 24 Hauptschulen in FFM - das ist ein eigenes Thema. Sinn, Chancen und Gefahren solcher Zentraltestverfahren ohne Kenntnis der jeweiligen Lerngruppen sollen hier nicht diskutiert werden.
show moreshow less

Metadaten
Author:Benjamin Ortmeyer
URN:urn:nbn:de:hebis:30-14585
Parent Title (German):Frankfurter Lehrerzeitung
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2005/09/09
Year of first Publication:1999
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2005/09/09
Volume:20
Issue:4
Pagenumber:7
HeBIS PPN:358619890
Institutes:Erziehungswissenschaften
Dewey Decimal Classification:370 Bildung und Erziehung
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $