Colloquium Helveticum 44 : Primitivismus intermedial

Das Phänomen des Primitivismus in Kunst, Musik und Literatur der Moderne ist ein Arbeitsfeld, das für die Komparatistik besonders ergiebig zu sein verspricht, von ihr bislang aber nur in Ansätzen erforscht wurde. Im Prim
Das Phänomen des Primitivismus in Kunst, Musik und Literatur der Moderne ist ein Arbeitsfeld, das für die Komparatistik besonders ergiebig zu sein verspricht, von ihr bislang aber nur in Ansätzen erforscht wurde. Im Primitivismus bündelt sich eine Vielzahl von Problemkomplexen, die eine vergleichende Vorgehensweise geradezu unabdingbar macht, sei dies auf dem Feld der interkulturellen Hermeneutik, der Wissensgeschichte oder der Intermedialitätsforschung. Die Arbeitshypothese des vorliegenden Bandes: Intermedialität stellt für den modernen Primitivismus ein konstitutives und bestimmendes Moment dar. Unter dieser Prämisse untersuchen die Beiträge, wie sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein europäischer Diskurs des Primitivismus im Wechselspiel verschiedener künstlerischer und technischer Medien (Malerei, Plastik, Literatur, Musik, Theater, Film, Photographie) herausgebildet hat.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-416643
ISBN:978-3-8498-1098-6
ISSN:0179-3780
Parent Title (German):Colloquium Helveticum : cahiers suisses de littérature générale et comparée / publ. par l'Association Suisse de Littérature Générale et Comparée
Publisher:Aisthesis Verlag
Place of publication:Bielefeld
Editor:Nicola Gess, Christian Moser, Markus Winkler
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2016/10/26
Year of first Publication:2015
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Creating Corporation:Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Release Date:2016/10/26
SWD-Keyword:Intermedialität; Kunst; Künste; Literatur; Musik; Primitivismus
Pagenumber:244
First Page:10
Last Page:238
Note:
Vorliegender Band versammelt ausgewählte Beitrage zu einer internationalen Fachtagung, die im Oktober 2013 in Basel stattfand und von der SGAVL, dem NCCR eikones-Bildkritik und der DGAVL gemeinsam organisiert wurde.
HeBIS PPN:390302996
Dewey Decimal Classification:700 Künste; Bildende und angewandte Kunst
800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Aisthesis Verlag
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.04.00 Studien
BDSL-Klassifikation: 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.04.00 Studien
Zeitschriften / Jahresberichte:Colloquium Helveticum
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Journal Issues: Übersicht der verfügbaren Teile anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $