Empirische Analyse der Nutzung elektronischer Zeitschriften

Elektronische (digitale) Zeitschriften spielen seit mehreren Jahren eine zunehmend wichtigere Rolle in der Informationsversorgung von Wissenschaft und Forschung. Während jedoch die Nutzungsformen sich so gut wie vollstän
Elektronische (digitale) Zeitschriften spielen seit mehreren Jahren eine zunehmend wichtigere Rolle in der Informationsversorgung von Wissenschaft und Forschung. Während jedoch die Nutzungsformen sich so gut wie vollständig an den Standards des www mit all seinen Vorzügen orientieren, sind die Preisbildungsmechanismen noch stark an der Welt der gedruckten Zeitschriften orientiert. Sie unterliegen allerdings zur Zeit einem erheblichen Wandel, ohne dass erkennbar wäre, welche Preisstrukturen zukünftig den Markt bestimmen werden. Das seit November 2001 laufende DFG-Projekt "Perspektiven für den Bezug elektronischer Informationsressourcen in der Bundesrepublik Deutschland" hat sich zum Ziel gesetzt, die Marktsituation für elektronische Informationsversorgung im hochschulischen Bereich zu analysieren und davon ausgehend Perspektiven abzuleiten. In einer ersten Phase sollen zunächst die Nutzungsgewohnheiten seitens der Wissenschaftler und Studierenden untersucht werden. Die Ergebnisse werden in der vorliegenden Arbeit exemplarisch aufgezeigt, eine detaillierte Nutzungsanalyse wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.
show moreshow less
Since a couple of years digital journals will play an increasing role concerning information supply in the fields of science and research. But while access-mechanisms will be oriented as close as possible on the www stan
Since a couple of years digital journals will play an increasing role concerning information supply in the fields of science and research. But while access-mechanisms will be oriented as close as possible on the www standards , the mechanisms of price development are still influenced strongly by the printed world. At the moment they are undergoing some change but it is not seen which structures will determine the market in the near future. Within a project funded by the German Research Association (DFG), perspectives for acquisition of electronic information resources especially in German universities , the market situation should be analyzed and future activities should be recommended. In a first step the usage patterns of scientists and students have to be analyzed. The results are presented by giving selected examples whereas a more detailed analysis of usage patterns will be published later.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Berndt Dugall, Rainer B. Fladung
URN:urn:nbn:de:hebis:30-12712
Document Type:Working Paper
Language:German
Date of Publication (online):2005/07/21
Year of first Publication:2002
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2005/07/21
HeBIS PPN:203145410
Institutes:Wirtschaftswissenschaften
Universitätsbibliothek
Dewey Decimal Classification:020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $