Quantitative Textanalyse: Stilometrie : Autoren und Gattungen

Quantitative Textanalyse wird oft mit empirischer Literaturwissenschaft verwechselt oder als Wörterzählen verniedlicht. Gerade in den Anfängen der Romanistik, als Linguistik und Literaturwissenschaft noch wesentlich enge
Quantitative Textanalyse wird oft mit empirischer Literaturwissenschaft verwechselt oder als Wörterzählen verniedlicht. Gerade in den Anfängen der Romanistik, als Linguistik und Literaturwissenschaft noch wesentlich enger verknüpft waren, wurde jedoch auch in der Textanalyse literarischer Werke mit Konkordanztabellen und anderen äußeren Strukturmerkmalen von Texten gearbeitet. Heute wird im Kontext der Digital Humanities in der Literaturwissenschaft versucht, Erkenntnisse aus dem Bereich der forensischen Linguistik und Autorschaftsattribution auch zur literarischen Stil- und Gattungsdiskussion zu verwenden. Die Methode der Stilometrie nutzt dabei vor allem das leicht zugängliche Tool stylo für das Statistikprogramm R, das von der Gruppe computational stylistics entwickelt wurde.

Der Workshop setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:

1. Einführung in die quantitative Textanalyse im Kontext der Digital Humanities 
2. Erläuterung der Funktionsweise von Stilometrie: mathematische Distanzmaße und statistische Verteilung
3. Anwendungsbeispiel mit stylo für R
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nanette Rißler-Pipka
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-445258
Parent Title (German):Workshop "Digital Humanities in der Literaturwissenschaft", DGAVL-Tagung, Bochum, 6.-9.6.2017
Publisher:Nanette Rißler-Pipka
Place of publication:Tübingen
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2017/09/27
Date of first Publication:2017/09/27
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Contributing Corporation:Workshop "Digital Humanities in der Literaturwissenschaft", DGAVL-Tagung, Bochum, 6.-9.6.2017
Release Date:2017/09/27
Tag:Quantitative Textanalyse; Stilometrie; stylo R
SWD-Keyword:Digital Humanities; Literatur; Literaturwissenschaft; Statistische Stilistik; Textanalyse
Pagenumber:33
First Page:1
Last Page:33
Dewey Decimal Classification:800 Literatur und Rhetorik
809 Geschichte, Darstellung, Literaturwissenschaft und –kritik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.10.00 Stilistik. Rhetorik
BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $