[Rezension zu:] Philippe Cordez (dir.), Charlemagne et les objets. Des thésaurisations carolingiennes aux constructions mémorielles, Bern, Berlin, Bruxelles et al. (Peter Lang) 2012, 237 p. (L’atelier. Travaux d’histoire de l’art et de muséologie/Das Atelier. Arbeiten zur Kunstgeschichte und Museumskunde/The Workshop. Art History and Museum Studies, 5), ISBN 978­-3­-0343-­1190­-8, EUR 67,70

Der hier zu besprechende Sammelband ist aus einer mehrtägigen Konferenz im Oktober 2008 in Paris und Auxerre hervorgegangen und vereinigt Beiträge in französischer, englischer und deutscher Sprache. Legt man freilich das
Der hier zu besprechende Sammelband ist aus einer mehrtägigen Konferenz im Oktober 2008 in Paris und Auxerre hervorgegangen und vereinigt Beiträge in französischer, englischer und deutscher Sprache. Legt man freilich das Programm jener journées d’étude neben das Inhaltsverzeichnis der Publikation, zeigen sich besonders deutlich die Unwägbarkeiten auf dem Weg von der Tagung zur Drucklegung, denen letztlich kein Herausgeber entgehen kann. Mehr als die Hälfte der elf Tagungsbeiträge finden sich nicht in dem Band publiziert, unter anderem derjenige der Mitorganisatorin der Veranstaltung, Marianne Besseyre, zur Frage karolingischer Buchreliquien am Beispiel des Sakramentars Karls des Kahlen (Paris BNF, Ms. lat. 1141); drei Beiträge (von Herbert L. Kessler, David Ganz und Andrea Stieldorf) sind neu hinzugekommen, und der Herausgeber selbst, Philippe Cordez, schrieb nicht über das Thema seines Vortrags zu Karl dem Großen und den Passionsreliquien, sondern stellte allgemeine Überlegungen zu einem catalogue raisonné der mittelalterlichen Objekte an, die mit Karl dem Großen verknüpft wurden. Titel und konzeptionelle Ausrichtung von Tagung und Sammelband sind allerdings gleich. ...
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Daniel Föller
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-492678
URL:https://prae.perspectivia.net/publikationen/francia/francia-recensio/2014-2/MA/cordez_foeller
ISSN:2425-3510
Parent Title (German):Francia Recensio
Publisher:Thorbecke ; Deutsches Historisches Institut
Place of publication:Ostfildern ; Paris
Contributor(s):Philippe Cordez
Document Type:Review
Language:German
Year of Completion:2014
Date of first Publication:2014/06/25
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2019/03/07
Tag:747-814
SWD-Keyword:Fränkisches Reich; Goldschmiedekunst; Herrschaft; Höfische Kunst; Karl I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser
Volume:41
Issue:2, Mittelalter – Moyen Âge (500–1500)
Pagenumber:4
Note:
Lizenzhinweis: Dieser Beitrag unterliegt der Creative­-Commons­Lizenz Namensnennung­-Keine kommerzielle Nutzung-­Keine Bearbeitung (CC-­BY-­NC-ND), darf also unter diesen Bedingungen elektronisch benutzt, übermittelt, ausgedruckt und zum Download bereitgestellt werden. Den Text der Lizenz erreichen Sie hier: http://creativecommons.org/licenses/by­-nc-­nd/3.0/de
HeBIS PPN:447242881
Institutes:Geschichtswissenschaften
Kulturwissenschaften
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften
700 Künste; Bildende und angewandte Kunst
940 Geschichte Europas
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0

$Rev: 11761 $