Bürgerlichkeit als kulturelle Praxis : die Selbstrepräsentation des Bürgertums und die Anfänge der Serienmöbelfertigung am Beispiel der bürgerlichen Stadtwohnung im Kaiserreich

Die Magisterarbeit untersucht, wie das Bürgertum im Kaiserreich seine bürgerliche Wohnkultur entwickelte, welche bürgerliche Wohnformen es gab und inwieweit sich hierin Bürgerlichkeit als kulturelle Praxis äußerte.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maren-Sophie Fünderich
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-513709
Referee:Andreas Fahrmeir, Marie-Luise Recker
Advisor:Andreas Fahrmeir
Document Type:Magister's Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Year of first Publication:2015
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Granting Institution:Johann Wolfgang Goethe-Universität
Date of final exam:2015/03/26
Release Date:2019/10/10
Tag:Möbelproduktion; Selbstrepräsentation
SWD-Keyword:Bürgerlichkeit; Bürgertum; Kaiserreich; Möbel; Wohnen
Pagenumber:223
Institutes:Geschichtswissenschaften
Dewey Decimal Classification:940 Geschichte Europas
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $