Ueber die Osteotomie beim Genu valgum

Thesen:
1. Jedes Genu valgum, selbst die hochgradigste Form, ist heilbar.
2. Die Brücke'sche Selbststeuerungstheorie des Herzens ist nicht haltbar, vielmehr erfolgt die Füllung der vasa coronaria cordis sowohl in der S
Thesen:
1. Jedes Genu valgum, selbst die hochgradigste Form, ist heilbar.
2. Die Brücke'sche Selbststeuerungstheorie des Herzens ist nicht haltbar, vielmehr erfolgt die Füllung der vasa coronaria cordis sowohl in der Systole als auch in der Diastole.
3. Bei allen psychischen Alterationen ist die Syphilis als ätiologisches Moment zu berücksichtigen.
4. Die Anwendung des Cranioc1asten ist der des Cephalotriptor vorzuziehen.
5. Zur Einleitung der künstlichen Frühgeburt empfiehlt sich am meisten die Krause'sche Methode.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johann Theodor Adolf Schäfer
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-278547
Publisher:Plötz
Place of publication:Halle a. S.
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2013/01/24
Year of first Publication:1881
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/01/24
Pagenumber:31
Note:
Halle-Wittenberg, Univ., Med. Diss., 1881
HeBIS PPN:319854469
Dewey Decimal Classification:610 Medizin und Gesundheit
Licence (German):License LogoGemeinfreies Werk / Public Domain

$Rev: 11761 $