Wiederfund der Kugelspinne Theridion betteni in Sachsen-Anhalt

Im Ostharz (TK 25 4130 SW) wurde die Kugelspinne Theridion betteni Wiehle, 1960 (Araneae: Theridiidae) im Rahmen einer Exkursion von Mitgliedern des Forums mitteleuropäischer Spinnen (Lemke 2011) am 15. Mai 2011 wiederge
Im Ostharz (TK 25 4130 SW) wurde die Kugelspinne Theridion betteni Wiehle, 1960 (Araneae: Theridiidae) im Rahmen einer Exkursion von Mitgliedern des Forums mitteleuropäischer Spinnen (Lemke 2011) am 15. Mai 2011 wiedergefunden. Eine Sammelgenehmigung für Rote Liste-Bearbeiter des Landesamtes für Umweltschutz lag vor.
T. betteni ist eine bis zu 4 mm große Kugelspinne. Der Vorderkörper (Prosoma) ist dunkelbraun und ungezeichnet. Der Hinterkörper (Opisthosoma) trägt ein undeutliches gewelltes Mittelband, das sich farblich wenig vom dunkelgrau gefleckten Hintergrund absetzt. Die Beine sind hell gefärbt und dunkelbraun geringelt. T. betteni bevorzugt Blockhalden und Felsen als Lebensraum (Wiehle 1965, Rŭžička 2000).
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Hohner
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-315054
Parent Title (German):Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2013/08/16
Year of first Publication:2011
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/08/16
Volume:48
Issue:1/2
Pagenumber:2
First Page:60
Last Page:61
HeBIS PPN:352728477
Dewey Decimal Classification:590 Tiere (Zoologie)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt, Jahrgang 48 (2011), Heft 1/2
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $