Erster Nachweis der Schabrackenlibelle für Sachsen-Anhalt in der Goitzsche

Am 14.06.2007 wurden im Rahmen eines Dauermonitorings fünf männliche Imagines der Schabrackenlibelle Anax ephippiger (Burmeister, 1839) über eine Dauer von 2 Stunden an einem Flachgewässer der Bergbaufolgelandschaft Goit
Am 14.06.2007 wurden im Rahmen eines Dauermonitorings fünf männliche Imagines der Schabrackenlibelle Anax ephippiger (Burmeister, 1839) über eine Dauer von 2 Stunden an einem Flachgewässer der Bergbaufolgelandschaft Goitzsche bei Bitterfeld beobachtet. Das Gewässer mit einem pH-Wert von 3,8 war 45 ha groß, maximal 3 m tief und seine Entwicklung befand sich in einem Pionierstadium. Die Ufervegetation bestand weitestgehend aus Calamagrostis epigejos und vegetationsfreien Rohbodenstandorten. Es gelang eines der fünf in diesem Bereich patrouillierenden Männchen zu fangen und Belegfotos anzufertigen.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Falko Heidecke, Katja Lindemann
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-318715
ISSN:0940-6638
Parent Title (German):Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2013/10/17
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/10/17
Tag:Anax ephippiger
Volume:45
Issue:2
Pagenumber:1
First Page:60
Last Page:60
HeBIS PPN:362791554
Dewey Decimal Classification:590 Tiere (Zoologie)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt, Jahrgang 45 (2008), Heft 2
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $