Im Schein der Sonne und des Mondes : Licht in indigenen Kulturen Lateinamerikas

Mond und Sonne spielen als Hauptgestirne in der Mythologie vieler Völker Lateinamerikas eine bedeutende Rolle. Häufig sind sie maßgeblich an der Schöpfung beteiligt und werden mit der Fruchtbarkeit der Pflanzen sowie dem
Mond und Sonne spielen als Hauptgestirne in der Mythologie vieler Völker Lateinamerikas eine bedeutende Rolle. Häufig sind sie maßgeblich an der Schöpfung beteiligt und werden mit der Fruchtbarkeit der Pflanzen sowie dem Wohlergehen der Menschen in Verbindung gebracht. Zahlreiche Mythen berichten von den Taten der beiden Gestirne, die manchmal als Geschwister oder auch als Liebespaar gelten.
show moreshow less

Metadaten
Author:Iris Estafanía Ana Gareis
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-394480
URL:http://www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de/59324202/FoFra_2015_2_Licht_und_Dunkel_im_Zeitenlauf_Im_Schein_der_Sonne_und_des_Mondes.pdf
Parent Title (German):Forschung Frankfurt : Wissenschaftsmagazin der Goethe-Universität
Publisher:Univ. Frankfurt, Campusservice
Place of publication:Frankfurt am Main
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2015
Year of first Publication:2015
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2016/02/10
Volume:33
Issue:2
Pagenumber:4
First Page:78
Last Page:81
HeBIS PPN:378196391
Institutes:Kulturwissenschaften
Präsidium
Dewey Decimal Classification:980 Geschichte Südamerikas
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $