Differenz und Identität, Krieger und Sänger : zur Rheinsymbolik bei Heine und in der deutschen Lyrik des 19. Jahrhunderts

  • Die Rheinthematik und -symbolik als ein Aspekt des "Kollektivbewußtseins" hat in Deutschland wie in Frankreich die Diskurse geprägt - z.T. in sehr gegensätzlicher Weise. Da die Symbolik im Rahmen des jeweiligen "Kollektivbewußtseins" dazu verwendet wurde, die nationale Differenz im Verhältnis zum Nachbarn jenseits des Rheins und zugleich auch die eigene nationale Identität zu unterstreichen, gehört zu dem "Vielen", was im 19. Jh. "zusammenkam", leider auch, daß Deutsche und Franzosen nicht "zusammenkamen", und daß sie am Rhein (und weitgehend auch in der politischen Rheinlyrik) nicht aufeinander zu, sondern aufeinander los gingen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ernst-Ulrich Pinkert
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1147680
URL:http://www2.hu-berlin.de/literatur/projekte/loreley/Debatten/!PINKERT.HTM
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2010/02/09
Year of first Publication:1998
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2010/02/09
GND Keyword:Heine; Heinrich; Rhein <Motiv>; Loreley
Page Number:10
Note:
Beitrag zum "Projekt Loreley", begonnen 1999 an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Note:
Postprint, zuerst in: Alfred Opitz: Differenz und Identität, Heinrich Heine : (1797 - 1856) ; europäische Perspektiven im 19. Jahrhundert. - Trier: 1998, S. 249-262
Source:http://www2.hu-berlin.de/literatur/projekte/loreley/Debatten/!PINKERT.HTM ; (in:) Alfred Opitz: Differenz und Identität, Heinrich Heine : (1797 - 1856) ; europäische Perspektiven im 19. Jahrhundert. - Trier: 1998, S. 249-262
HeBIS-PPN:22395456X
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 83 Deutsche und verwandte Literaturen / 830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:Germanistik / GiNDok
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht