Der Deutsche Familiennamenatlas als Inspirationsquelle : Jürgen - Udolph - Sechzig - Fünf

  • Mit der Möglichkeit, anhand digitaler Telefonanschlüsse Familiennamen nach Bestand, Trägerzahl und räumlicher Verbreitung mit großer Genauigkeit zu erfassen, hat eine neue Epoche der Anthroponomastik begonnen. Der Schatz von 850661 verschiedenen Familiennamen, die im Jahre 2005 in 28205713 privaten Festnetzanschlüssen registriert waren, ist immens, und die Fragestellungen zu seiner Erforschung sind in ihrer Ausrichtung und in ihrer Anzahl unerschöpflich. In dieser Situation ergaben sich vordringlich zwei Aufgaben: Erstens musste angesichts der von Jahr zu Jahr wachsenden Bevölkerungsmobilität, angesichts der Auswirkung neuerer Namengesetzgebung und angesichts der schnell zunehmenden Ablösung lokalisierter Festnetzanschlüsse durch Mobiltelefone der Namenbestand spätestens jetzt aufgrund der zuverlässigsten Quelle und in legitim nutzbarer Weise gesichert und archiviert werden. Die geschichtlich gewachsenen Namenlandschaften sind gerade noch, und zwar in erstaunlicher Stabilität, erhalten. Die Daten wurden nach Klärung der Datenschutzfragen von der Deutschen Telekom auf Stand Juni 2005 dem Deutschen Familiennamenatlas zur Verfügung gestellt und ihre Nutzung zur namenkundlichen Forschung mit Vertrag vom 28.06.2005 geregelt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Konrad Kunze, Damaris NüblingGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30-81654
URL:http://www.germanistik.uni-mainz.de/Dateien/Nuebling_2009c.pdf
ISBN:978-3-86583-392-1
Parent Title (German):Familiennamen im Deutschen : Erforschung und Nachschlagewerke ; Jürgen Udolph zum 65. Geburtstag / Karlheinz Hengst ; Dietlind Krüger (Hg.),Teil: [1]., Deutsche Familiennamen im deutschen Sprachraum
Publisher:Leipziger Universitätsverlag GmbH
Place of publication:Leipzig
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/10/11
Year of first Publication:2009
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2010/10/11
Tag:Familiennamenatlas
GND Keyword:Deutsches Sprachgebiet; Familienname; Etymologie; Namenkunde
Page Number:25
First Page:21
Last Page:66
Source:http://www.germanistik.uni-mainz.de/Dateien/Nuebling_2009c.pdf ; (in:) Karl-Heinz Hengst, Dietlind Krüger: Familiennamen im Deutschen – Erforschung – Nachschlagewerke. 1. Halbband. Leipzig, 2009, S. 21-66
HeBIS-PPN:267741448
Institutes:keine Angabe Fachbereich / Extern
Dewey Decimal Classification:4 Sprache / 40 Sprache / 400 Sprache
Sammlungen:Germanistik / GiNDok
Linguistik
bdsl:02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) / BDSL-Klassifikation: 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte / BDSL-Klassifikation: 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.02 Wortgeschichte. Etymologie
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht