Zwischen Tradition und Fortschritt : aus der Geschichte der Pharmabereiche von Bayer, Hoechst und Schering von 1935 - 1975

  • ... Die drei Unternehmen, aus deren Geschichte hier erzählt wird, Bayer, Hoechst und Schering, waren bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges Chemiekonzerne, die u.a. auch Arzneimittel herstellten und verkauften. Als erste Firma hat sich Schering nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend auf Pharmazeutika konzentriert und sich wie Hoechst am Ende des Jahrhunderts ganz von seinen Chemieaktivitäten getrennt. Allein Bayer bietet weiterhin eine breite Palette von chemischen Produkten an. ...

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wilhelm Bartmann
URN:urn:nbn:de:hebis:30-30462
Referee:Toni Pierenkemper
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2001
Year of first Publication:2001
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Granting Institution:Johann Wolfgang Goethe-Universität
Date of final exam:2001/07/12
Release Date:2010/02/11
GND Keyword:Bayer-Aktiengesellschaft; Hoechst-Aktiengesellschaft; Schering-Aktiengesellschaft; Pharmazeutische Technologie; Geschichte 1935-1975
Page Number:483
Source:[Frankfurter historische Abhandlungen ; 43. - Stuttgart : Steiner, 2003]
HeBIS-PPN:222491264
Institutes:Philosophie und Geschichtswissenschaften / Geschichtswissenschaften
Dewey Decimal Classification:9 Geschichte und Geografie / 94 Geschichte Europas / 943 Geschichte Mitteleuropas; Deutschlands
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht