• search hit 10 of 59
Back to Result List

Im Grenzland : zu Sherko Fatahs bemerkenswertem Erstlingswerk ; [Rezension zu: Sherko Fatah: »Im Grenzland«, Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2001. 224 Seiten, 36,90 DM]

  • Hans-Georg Soldat rezensiert den 2001 im Salzburger Jung und Jung Verlag erschienen Debütroman Sherko Fatahs: "Im Grenzland". Eine Grenze, die Familien trennt, abgesichert von Minenfeldern. Kindlich-sadistische Grenzbeamte, ein allgegenwärtiger Geheimdienst, Hunger nach den Reichtümern jenseits der Barriere. Doch es handelt sich hier nicht um die innerdeutsche Grenze zu Zeiten der Ost-West-Konfrontation, sondern die zeitgenössische Demarkationslinie zwischen dem Irak und der Türkei - hüben und drüben bewohnt von Kurden, denen der vorausgegangene Golfkrieg unverständlich geblieben ist, ein fernes und fremdes Ereignis, das jedoch auch ihr Leben beeinflusst und aus der gewohnten Bahn wirft.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans-Georg Soldat
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1151781
URL:http://hgsoldat.de/l-2001-03-29.pdf
Document Type:Review
Language:German
Date of Publication (online):2010/05/12
Date of first Publication:2001/03/29
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2010/05/12
Tag:Fatah, Sherko
GND Keyword:Roman; Rezension; Irak; Türkei; Schmuggel
Page Number:3
First Page:1
Last Page:3
Note:
Postprint, zuerst in: NDR (Radio 3) vom 29. März 2001
Source:http://www.hgsoldat.de/l-2001-03-29.pdf ; (in:) NDR 3 / Radio 3, Sendung vom 29.03.2001, [3 S.]
HeBIS-PPN:22563760X
Institutes:keine Angabe Fachbereich / Extern
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 83 Deutsche und verwandte Literaturen / 830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:Germanistik / GiNDok
Germanistik / GindokWeimar
BDSL-Klassifikation:19.00.00 1990 bis zur Gegenwart / BDSL-Klassifikation: 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart >19.13.00 Zu einzelnen Autoren
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht