• search hit 8 of 120
Back to Result List

Der Fragebogen : wir fragen, Patrick Hohlweck antwortet

  • Der Proust'sche Fragebogen dient traditionell dazu sich kennenzulernen, sei es in einem französischen Salon, wo er einst entstand, sei es auf der letzten Seite eines deutschen Magazins. Wir haben unseren eigenen Fragebogen für den ZfL BLOG entworfen. Hier antwortet jetzt Patrick Hohlweck, der seit Beginn dieses Jahres als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Lebenslehre - Lebensweisheit - Lebenskunst" beschäftigt ist.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Patrick Hohlweck
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-634196
URL:https://www.zflprojekte.de/zfl-blog/2017/05/31/der-fragebogen-wir-fragen-patrick-hohlweck-antwortet/
DOI:https://doi.org/10.13151/zfl-blog/20170531-01
ISSN:2748-5072
Parent Title (German):ZfL Blog : Blog des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung, Berlin
Series (Serial Number):ZfL Blog : Blog des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung, Berlin (31.05.2017)
Publisher:Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
Place of publication:Berlin
Document Type:Part of Periodical
Language:German
Date of Publication (online):2021/10/20
Date of first Publication:2017/05/31
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/03/01
Tag:Hohlweck, Patrick
GND Keyword:Literaturwissenschaft; Fragebogen
Volume:2017
Issue:31.05.2017
Page Number:2
First Page:1
Last Page:2
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 80 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft / 800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Berlin
Zeitschriften / Jahresberichte:ZfL Blog : Blog des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung, Berlin
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0