• search hit 17 of 1343
Back to Result List

Wohnungsbau im Frankfurter Europaviertel als Investition in die gebaute Umwelt : Neubau, Spekulation und globale Zirkulation von Wohnimmobilien an der Europaallee aus der Perspektive David Harveys Raumökonomie des Kapitals

  • Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den Wohnungsbau der letzten 15 Jahre im Frankfurter Europaviertel mit Hilfe David Harveys Raumökonomie des Kapitals zu betrachten. Dazu wird der Frage nachgegangen, inwiefern sich die im Europaviertel zu betrachtenden Urbanisierungs- und Investitionsprozesse mit Hilfe Harveys gesellschaftstheoretischer Raumökonomie erklären lassen. Zur Beantwortung dieser Frage wird eine Recherche und Analyse diverser Datenquellen aus Wissenschaft, Medien und Politik vorgenommen. Die Analyse der Quellen zeigt, dass Harveys an Karl Marx angelehnte Theorien der Urbanisierung des Kapitals und einer ‚uneven geographical development‘ aufschlussreiche Erklärungsmöglichkeiten für die Investitionsprozesse vor Ort liefern können. Die Betrachtung findet dabei auf einer makroökonomischen Ebene statt und bezieht die Finanzialisierung von Immobilien sowie die Miete von Wohnraum als mögliche Aspekte zur Sicherstellung der Kapitalzirkulation ein.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Niels Hendrik Dietrich
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-698861
Place of publication:Frankfurt am Main
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2022/09/22
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Granting Institution:Johann Wolfgang Goethe-Universität
Release Date:2022/10/11
Tag:Europaviertel; Finanzialisierung; Frankfurt; Harvey; Immobilienspekulation
Page Number:48
HeBIS-PPN:50025088X
Institutes:Gesellschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 33 Wirtschaft / 330 Wirtschaft
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International