• search hit 2 of 53
Back to Result List

Demokratie und Öffentlichkeit im 21. Jahrhundert - zur Macht des Digitalen

  • Freie, öffentlichen Meinungsbildung ist das Herzstück der Demokratie. Doch digitale Kommunikation und datengetriebene Kuratierung von Inhalten verändern das der Demokratie eigene Konzept von Öffentlichkeit und erfordern neue gesetzliche Rahmenbedingungen. In diesem Sammelband führen Expert:innen der Rechts- und Politikwissenschaften, der Soziologie und Datenwissenschaft in die Materie ein und weisen Wege zur Stärkung der Demokratie in der Digitalisierung.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-705455
DOI:https://doi.org/10.5771/9783748932741
ISBN:978-3-7489-3274-1
ISBN:978-3-8487-7483-8
Parent Title (German):Frankfurter Studien zum Datenschutz ; Band 64
Publisher:Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Place of publication:Baden-Baden
Editor:Indra Spiecker Döhmann, Michael Westland, Ricardo Resende Campos
Document Type:Book
Language:Multiple languages
Date of Publication (online):2022/09/15
Date of first Publication:2022/09/15
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/10/12
Tag:Big Data; DS-GVO; Datenschutz; Digital Services Act; Digitalisierung; Intermediäre; NetzDG; Plattformen; Scoring; Social Media; Soziale Medien
Edition:1. Auflage
Page Number:374
Note:
Beiträge teilweise deutsch, teilweise englisch
Institutes:Rechtswissenschaft / Rechtswissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht
Sammlungen:Universitätspublikationen
Open-Access-Publikationsfonds:Rechtswissenschaft
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International