The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 3 of 32
Back to Result List

Eine Randnotiz der Gesellschaft : der mediale Diskurs mobilitätsbedingter sozialer Teilhabe in Pandemiezeiten

  • Im Januar 2020 änderte sich für viele Menschen die bis dahin gekannte Normalität durch das Aufkommen des Covid-19-Virus. Dies äußerte sich in einem gravierenden Einfluss auf die physische Mobilität und führte zu einer teilweisen Verlagerung in die virtuelle Mobilität. Angelehnt an die in dieser Arbeit dargestellten Forschungsansätze ist festzustellen, dass ein kausaler Zusammenhang zwischen eingeschränkter Mobilität und sozialer Exklusion von sozialer, politischer, ökonomischer sowie persönlicher Partizipation besteht. Diese Korrelation unter pandemischen Bedingungen wurde zum Zeitpunkt der Analyse kaum untersucht, weshalb es die Zielsetzung dieser Arbeit war, die Thematisierung der Einschränkungen mobilitätsbedingter sozialer Teilhabe durch die Covid-19-Pandemie im medialen Diskurs zu erörtern. Die quantitative Analyse der drei Zeitungen Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung und Die Zeit ergab, dass die mediale Auseinandersetzung mit dem Untersuchungsgegenstand nur einen marginalen Teil der Artikel prägt und damit eine Randnotiz der Gesellschaft darstellt. Die darauffolgende qualitative Inhaltsanalyse der thematisch passenden Zeitungsartikel lassen auf die Notwendigkeit einer Erweiterung der existierenden theoretischen Exklusionsdimensionen schließen. Grund dafür sind das Auftreten einer Infektionsangst sowie einer neuen Reichweite der Digitalisierung als grundlegende Exklusionsstrukturen während der Pandemie. Insbesondere in der Entscheidung um den Umgang mit dem ÖPNV spiegeln sich vielfältige gesellschaftliche Fragen um Sicherheit und Gesundheitsschutz, aber auch um soziale Teilhabe und Zugang.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eyad Haj Eissa, Anna Kitlar, Ann-Kathrin Weith
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-588685
ISSN:2363-8133
Parent Title (German):Arbeitsgruppe Mobilitätsforschung, Inst. für Humangeographie (Frankfurt am Main) : Arbeitspapiere zur Mobilitätsforschung ; Nr. 31
Series (Serial Number):Arbeitspapiere zur Mobilitätsforschung (31)
Publisher:Goethe-Universität, Institut für Humangeographie, Arbeitsgruppe Mobilitätsforschung
Place of publication:Frankfurt am Main
Document Type:Working Paper
Language:German
Date of Publication (online):2022/04/29
Date of first Publication:2022/04/29
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/04/29
Tag:Covid-19; Exklusion; Mobilität; Soziale Teilhabe / Partizipation
Page Number:46
Last Page:43
HeBIS-PPN:495042595
Institutes:Geowissenschaften / Geographie / Geographie
3 Sozialwissenschaften / 30 Sozialwissenschaften, Soziologie / 300 Sozialwissenschaften
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht