Beliebt, doch nicht ganz einwandfrei : Fontanes Effi Briest (1894)

  • Fontane, ja gewiß - aber muss es Effi Briest sein? Bietet nicht Irrungen Wirrungen die wahrere, Frau Jenny Treibel die deftigere, L'Adultera die erfreulichere Geschichte? Doch Effi Briest kennt jeder, kann jedenfalls jeder nennen, und weil Bekanntheit immer auch motiviert und diesen Roman nicht zu kennen auch wiederum zu wenig wäre, kann ruhig mit ihm der Anfang gemacht werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Bernd W. Seiler
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1137866
URL:http://www.uni-bielefeld.de/lili/personen/seiler/drucke/effi/briest.html
Parent Title (German):Klaus-Michael Bogdal, Clemens Kammler: (K)ein Kanon : 30 Schulklassiker neu gelesen
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2009/11/11
Year of first Publication:2000
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2009/11/11
GND Keyword:Fontane, Theodor
Edition:Postprint
Page Number:6
Note:
Postprint, zuerst in: Klaus-Michael Bogdal, Clemens Kammler: (K)ein Kanon : 30 Schulklassiker neu gelesen. - München: 2000, S. 84-88
Source:http://www.uni-bielefeld.de/lili/personen/seiler/drucke/effi/briest.html ; (in:) Klaus-Michael Bogdal, Clemens Kammler: (K)ein Kanon : 30 Schulklassiker neu gelesen. - München: 2000, S. 84-88
HeBIS-PPN:220764778
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 83 Deutsche und verwandte Literaturen / 830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Sammlungen:Germanistik / GiNDok
BDSL-Klassifikation:15.00.00 19. Jahrhundert / BDSL-Klassifikation: 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht