Die Verwechselte Trespe, Bromus commutatus, und die Roggen-Trespe Bromus secalinus, in den Muschelkalkgebieten westlich Kassel

  • Die Gattung Bromus bereitet zuweilen einige Bestimmungsschwierigkeiten. Variabilität der Bestimmungsmerkmale (vor allem der Behaarung) und Unbeständigkeit führen dazu, daß die weniger häufigen Arten übersehen und vermutlich nicht selten verwechselt werden. Für Nordhessen werden aktuelle Funde von Bromus commutatus und Bromus secalinus auf Muschelkalk mitgeteilt, deren Nachweis im Rahmen einer vegetationskundlichen Diplomarbeit an der Gesamthochschule Kassel erfolgte.
  • The genus Bromus causes problems in determination. The less frequent species are often overlooked or miscategorised, resulting from variability of characteristic features (especially pilosity) and their sparse occurrence. For northern Hesse current localities of Bromus commutatus and Bromus secalinus on calcareous soils are given.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stephan Frühauf, Susanne Raehse
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-254643
ISSN:0931-1904
Parent Title (German):Botanik und Naturschutz in Hessen
Title Additional (English):Bromus commutatus and Bromus secalinus in the limestone-area west of Kassel (Hesse)
Publisher:Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:1999
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/11/24
Volume:11
Page Number:5
First Page:71
Last Page:75
HeBIS-PPN:447898272
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Sammlung Hessen
Zeitschriften / Jahresberichte:Botanik und Naturschutz in Hessen / Botanik und Naturschutz in Hessen, Band 11 (1999)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-357293
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht