Die Schalksbachteiche bei Herbstein

The Schalksbachteiche near Herbstein

  • Das für seine seltenen Wasser- und Grünlandpflanzen bekannte Gebiet der Schalksbachteiche bei Herbstein (Vogelsbergkreis, Hessen) wurde 1991 auf das Vorkommen von Gefäßpflanzen, Vögeln und Tagfaltern untersucht. Ein mehr als 10 ha einnehmendes, durch extensive Beweidung erhaltenes Vorkommen des Molinietum nardetosum strictae mit eingestreuten Beständen des Juncetum squarrosi ist in dieser Ausdehnung in Hessen heute einmalig. Unter den Wasser- und Sumpfpflanzengesellschaften sind das Littorello-Eleocharitetum, das Eleocharito-Caricetum und das Leersietum oryzoidis besonders bemerkenswert. Die hier vorkommenden Pflanzenarten Elatine triandra, Elatine hydropiper, Leersia oryzoides und Eleocharis ovata besitzen nur noch wenige weitere Wuchsorte in Hessen. Bemerkenswert ist ferner das Auftreten von durch Riccia huebeneriana dominierter Initialstadien des Eleocharito-Caricetum. Unter den bemerkenswerten Tagfalterarten tritt die als Eiszeitrelikt angesehene Proclossiana eunomia recht häufig auf. Diese auf ungenutzte Bestände von Polygonum bistorta angewiesene Art hat offenbar von der Aufgabe der Mahdnutzung der Borstgras-Pfeifengras-Wiese profitiert. Fabriciana adippe, Mesoacidalia aglaja und Lycaena hippothoe sind dagegen seitdem aus dem Gebiet verschwunden. Die Schalksbachteiche, welche bereits von Bohn (1981) als besonders schutzwürdiges Gebiet von nationaler Bedeutung bezeichnet wurden, können auch heute noch mit diesem Prädikat belegt werden. Gefahren drohen durch eine Intensivierung der Teichwirtschaft, die bereits genehmigte Einlagerung von Holz in den unteren Teich, die Anlage von Weihnachtsbaumkulturen und die absehbare Aufgabe der Beweidung.
  • The area of the Schalksbachteiche near Herbstein (Vogelsbergkreis, Hesse) is well known for rare wetland and greenland plants. The occurence of vascular plants, birds and butterflies in this area was investigated in 1991. In an area more than 10 hectares wide, by far the largest remaining area in Hesse, stands of the Molinietum nardetosum strictae with scattered patches of the Juncetum squarrosi have been preserved thanks to moderate grazing. Among the water and marsh plant communities the Littorello-Eleocharitetum , the Eleocharito-Caricetum and the Leersietum oryzoidis are particularly noteworthy. The species Elatine triandra, Elatine hydropiper, Leersia oryzoides and Eleocharis ovata observed here are now only to be found in a few places in Hesse. Furthermore, the occurence of initial stadia of the Eleocharito-Caricetum dominated by Riccia huebeneriana are remarkable. Among the notable butterflies of the region, Proclossiana eunomia, generally considered an ice age relic, was found in fairly large numbers. This species, which depends on unused stands of Polygonum bistorta, appears to have benefited from the discontinuance of mowing of the Molinietum nardetosum strictae in the early sixties. The species Fabriciana adippe, Mesoacidalia aglaja and Lycaena hippothoe have disappeared from the area. The region of the Schalksbachteiche continues to be an area particularly worth protecting and as such remains one of national importance, as Bohn had stated already in 1981. Risks will arise from an intensification of pond management, the storage of wood in the lower pond that has already been authorized, the planting of Christmas-tree nurseries, and the forseeable abandonment of grazing.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dirk BönselGND, Thomas GregorORCiDGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-254971
ISSN:0931-1904
Parent Title (German):Botanik und Naturschutz in Hessen
Publisher:Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:1992
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/11/21
Volume:6
Page Number:32
First Page:72
Last Page:102
HeBIS-PPN:366293494
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Sammlung Hessen
Zeitschriften / Jahresberichte:Botanik und Naturschutz in Hessen / Botanik und Naturschutz in Hessen, Band 6 (1992)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-255026
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht