Artenzusammensetzung und Diversität von Calamagrostis epigejos-Dominanzbeständen auf Brachflächen und ehemaligen Rieselfeldern in Berlin

Species composition and diversity of stands dominated by Calamagrostis epigejos on wastelands and abandoned sewage farmland in Berlin

  • Bestände, die von Calamagrostis epigejos dominiert werden, gehören zu den charakteristischen Elementen der Vegetation im östlichen Mitteleuropa. In der Literatur wurden Calamagrostis epigejos-Gesellschaften bisher meist als monoton, artenarm und wenig divers beschrieben. Für den Berliner Raum wurden 54 Vegetationsaufnahmen von Brachflächen und ehemaligen Rieselfeldern ausgewertet, in denen C. epigejos dominant war (Deckung >25 %). Die C. epigejos-Dominanzbestände konnten hauptsächlich zwei Gesellschaften zugeordnet werden: der Calamagrostis epigejos-(Galio-Urticetea)-Gesellschaft und der Calamagrostis epigejos-(Onopordetalia/Agropyretalia)-Gesellschaft. Die Calamagrostis epigejos-(Galio-Urticetea)-Gesellschaft wächst auf nährstoffreichen, frischen bis nassen, zum Teil auch zeitweilig überstauten Flächen. Derartige Standortverhältnisse sind vor allem auf eutrophierten ehemaligen Rieselfeldern zu finden. Die Bestände der Calamagrostis epigejos-(Onopordetalia/Agropyretalia)-Gesellschaft kommen auf nährstoffärmeren und trockeneren Standorten vor. Für die mittleren F- und N-Zeigerwerte ergeben sich jeweils signifikante Unterschiede von 1,4 Stufen zwischen beiden Gesellschaften; für die mittleren R-Zeigerwerte beträgt der Unterschied 0,4 Stufen.
  • Stands dominated by Calamagrostis epigejos are characteristic elements of vegetation in eastern Central Europe. Calamagrostis epigejos-communities are often described as monotonic and low in species richness and diversity. This study presents 54 relevés (plot size 4 m x 4 m) from wastelands and abandoned sewage farmland in the Berlin region, in which C. epigejos was dominant (cover >25%). These stands represent mainly two communities, i.e. the Calamagrostis epigejos-(Galio-Urticetea)-community and the Calamagrostis epigejos-(Onopordetalia/Agropyretalia)-community. The Cala-magrostis epigejos-(Galio-Urticetea)-community occurred on nutrientrich, mesic to wet sites, mainly on eutrophic abandoned sewage farmland. The Calamagrostis epigejos-(Onopordetalia/Agropyretalia)-community was very common on more nutrientpoor and drier sites. Mean Ellenberg Indicator Values (EIV) for moisture and nutrients revealed significant differences between these two community types; mean EIV difference for soil reaction was less pronounced.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Franz Rebele
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-355453
DOI:https://doi.org/10.14471/2013.34.001
ISSN:0722-494X
Parent Title (German):Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2014/11/11
Year of first Publication:2014
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/11/11
Tag:Ellenberg Indicator Values; Shannon-Wiener-Index; dry grassland; eutrophication; ruderal vegetation; species density
Volume:34
Page Number:24
First Page:247
Last Page:270
HeBIS-PPN:366858513
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft / Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft, Band 34 (2014)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-355200
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht