Unsterblichkeit und Subversion : Golem goes underground

  • Der Golem ist keine Prager Figur, sondern eine verbreitete jüdische Legende. Dennoch sind die Stadt und der Golem nirgends so miteinander verwachsen wie in Prag. "Golem-City" nennt denn auch Louis Armand 2016 in seinem Roman The Combinations die böhmische Metropole. Diese Verschmelzung von Raum und Figur zur 'Golem-City' möchte ich am Prager Underground zeigen. Dabei handelt es sich um eine vielgestaltige, in der ČSSR weitgehend verbotene, poetologisch durchaus inhomogene Kunstrichtung der 1980er Jahre.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alfrun Kliems
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-479903
URL:http://www.zfl-berlin.org/publikationen-detail/items/unsterblichkeit.html
Parent Title (German):Interjekte 12/2018 : Unsterblichkeit ; Geschichte und Zukunft des homo immortalis
Publisher:Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL)
Place of publication:Berlin
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2018/10/25
Year of first Publication:2018
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2018/11/09
GND Keyword:Golem; Prag; Löw, Rabbi; Meyrink, Gustav; Unsterblichkeit <Motiv>; Bondy, Egon; Subkultur; Untergrundbewegung; The Plastic People of the Universe
First Page:39
Last Page:47
HeBIS-PPN:439806852
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 80 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft / 800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Berlin
Zeitschriften / Jahresberichte:Interjekte / Interjekte 12
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-479667
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht