Asplenium ruta-muraria L. in der Ortslage Gleina und hortifuge Gehölze im unteren Unstruttal (Burgenlandkreis) – eine Auswertung von Langzeitbeobachtungen

  • Im Beitrag wird über die Vorkommen von Asplenium ruta-muraria und deren Entwicklung an Sekundärstandorten in der Ortslage Gleina (Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt) berichtet und das Verhalten der im unweit gelegenen Unstruttal verwilderten Gehölze Colutea arborescens, Populus nigra 'Italica' und Rhus typhina beschrieben. Die Beobachtungen umfassen den Zeitraum von etwa 1950 bis heute. Aussagen zum floristischen Status der Verwilderungen ergänzen die Ausführungen.
  • Historical and present occurrences of Asplenium ruta-muraria on synanthropic habitats in the village Gleina (rural district Burgenlandkreis, Saxony-Anhalt) are compared. The development of naturalized populations of Colutea arborescens, Populus nigra 'Italica' and Rhus typhina in the lower valley of the river Unstrut is described.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Günter Brennenstuhl
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-508336
Parent Title (German):Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt
Publisher:Ampyx-Verl.
Place of publication:Halle, S.
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2018
Year of first Publication:2018
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2019/07/16
Volume:23
First Page:41
Last Page:54
HeBIS-PPN:453520022
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt / Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt, Band 23 (2018)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-508326
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht