Die Süßdolde (Myrrhis odorata) auf dem Feldberg-Taunuskamm

The sweet cicely (Myrrhis odorata) on the Feldberg-Taunuskamm

  • Im Jahr 2008 wurden im Hochtaunus zwei Vorkommen der für diesen Bereich in der Literatur bisher nicht erwähnten Süßdolde (Myrrhis odorata) entdeckt. Beide haben sich bis heute (2017) in dicht geschlossenen, einmal im Jahr gemähten Pflanzenbeständen gehalten. Die Art besitzt also offensichtlich das Potential zur Einbürgerung, wobei man angesichts der relativ geringen Bestandesgröße noch nicht von einem gesicherten Trend zur Einbürgerung sprechen darf. Beide Pflanzenbestände sind saumartig ausgebildet, wobei der Aspekt auch von typischen Saumarten bestimmt wird. Der für Saumgesellschaften auffallend hohe Anteil an Wiesenarten dürfte darauf zurückzuführen sein, dass beide Säume einmal im Jahr gemäht werden.
  • In 2008, two populations of the sweet cicely (Myrrhis odorata) were discovered in the Taunus (Hesse, Germany). This species had not been previously reported in the area, and was growing in dense vegetation that is mown once a year. As both populations still exist (2017), this species obviously has the potential to become naturalized, although the relatively small populations mean that a trend has yet to be ascertained. Both populations exist at the fringe, with their aspect being determined by species that are characteristic of this type of fringe vegetation. The notably high proportion of meadow species is the result of both populations being mown once a year.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rüdiger WittigORCiDGND, Gerwin KasperekORCiDGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-513410
Parent Title (German):Botanik und Naturschutz in Hessen
Publisher:Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2019
Year of first Publication:2019
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2019/09/25
Volume:31
Page Number:5
First Page:23
Last Page:27
HeBIS-PPN:454034261
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Sammlung Hessen
Zeitschriften / Jahresberichte:Botanik und Naturschutz in Hessen / Botanik und Naturschutz in Hessen, Band 31 (2019)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-513327
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht