Corona: weniger Bewegung und Wohlbefinden

  • Gut 40 Prozent weniger aktiv waren die Menschen während des ersten Lockdowns. Auch das psychische Wohlbefinden sank, zeigt eine internationale Studie unter Frankfurter Leitung.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anja Störiko
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-617392
Parent Title (German):UniReport / Goethe-Universität Frankfurt
Publisher:Goethe-Universität Frankfurt am Main
Place of publication:Frankfurt am Main
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Date of Publication (online):2021/07/08
Date of first Publication:2021/07/08
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2021/07/13
Volume:54
Issue:4
Page Number:1
First Page:5
Last Page:5
Institutes:Zentrale Einrichtung / Präsidium
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 15 Psychologie / 150 Psychologie
6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 61 Medizin und Gesundheit / 610 Medizin und Gesundheit
Sammlungen:Universitätspublikationen
Zeitschriften / Jahresberichte:Uni-Report
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht