"Weder Teufelszeug noch Heilsversprechen" : die Erfahrung mit digitalem Lernen im Distanzunterricht wird die schulische Bildung verändern

  • Die Pandemie zeigt Lernenden und Lehrenden gleichermaßen die Grenzen digitalen Unterrichtens und die Bedeutung sozialer Beziehungen. Aber die Krise offenbart auch die Vorteile der Distanzlehre. Werden sie klug genutzt, kann digitale Vermittlung ein Treiber für Innovation in den Schulen sein.
Metadaten
Author:Katja IrleGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-619211
URL:https://www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de/103063312.pdf
ISSN:0175-0992
Parent Title (German):Forschung Frankfurt : das Wissenschaftsmagazin
Publisher:Univ. Frankfurt, Campusservice
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2021
Year of first Publication:2021
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2021/08/25
Volume:38
Issue:1
Page Number:5
First Page:88
Last Page:92
HeBIS-PPN:486534804
Institutes:Zentrale Einrichtung / Präsidium
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
Sammlungen:Universitätspublikationen
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-49836
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht