Exkursion: Bochum-Laer, Pilze im Laerholz und Umgebung

  • Das Laerholz an der Grenze zwischen den Bochumer Stadtteilen Querenburg und Laer ist ein strukturreicher Laubmischwald mit Eichen und Buchen hohen Alters. Es wird von der Asbecke durchflossen. Trotz des hohen Bebauungsdrucks im letzten Jahrhundert durch das aufstrebende Universitätsviertel wurde das Laerholz erhalten, sodass der ehemals zum Haus Laer gehörende Forst heute rege zur Naherholung genutzt wird. Nachdem wir das Gebiet von West nach Ost fast komplett durchlaufen hatten, erreichten wir den evangelischen Friedhof an der Schattbachstr. und die Obstwiese des BUND Bochum. Sie wird nach Methoden des

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Kalveram, Jan-Arne Mentkes, Björn Sothmann
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-672856
Parent Title (German):Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins
Publisher:Bochumer Botanischer Verein
Place of publication:Bochum
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2022
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/03/11
Volume:13
Page Number:4
First Page:80
Last Page:83
HeBIS-PPN:493891161
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins / Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins für das Jahr 2021 - Band 13 (2022)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-668933
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht