Flirten muss man : Liebe und Krieg in Hitchcocks "The Birds"

  • In "The Birds" zeigt Hitchcock, wie der "oberflächliche" amerikanische Flirt ganz anders als bei Freud verstanden werden kann: nämlich als Erkundungsgang in einem Jenseits des Lustprinzips, bei dem Tod, Trauer und Begehren zusammentreffen. Der metonymische Zusammenhang zwischen den beiden 'love birds' Melanie und Mitch und dem Krieg der Vögel zeigt nicht die Angst vor Freuds "ernsten Konsequenzen", sondern, im Flirt und seiner Oberfläche, die Angst vor dem Tod als der Angst vor dem Leben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nicola BehrmannGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-691022
ISBN:978-3-86485-198-8
ISSN:1019-1976
Parent Title (German):RISS - Zeitschrift für Psychoanalyse
Publisher:Textem Verlag
Place of publication:Hamburg
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2022/08/16
Year of first Publication:2019
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/11/29
GND Keyword:Hitchcock, Alfred; The birds (Film); Flirt; Tod
Volume:2019
Issue:90
Page Number:8
First Page:36
Last Page:43
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 79 Sport, Spiele, Unterhaltung / 791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
8 Literatur / 80 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft / 800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Sammlung Musik, Theater, Film / Literatur zum Film
CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / RISS. Zeitschrift für Psychoanalyse
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht