Pornografie als Schemaliteratur - am Beispiel pornographischer Geschichten im Internet

Das Phänomen Pornografie hat viele Seiten. Man kann die soziale Zirkulation von Pornografie untersuchen, kognitive Voraussetzungen und Folgen ihres Konsums erklären, Rechtsnormen für den Umgang mit ihr aufstellen oder Da
Das Phänomen Pornografie hat viele Seiten. Man kann die soziale Zirkulation von Pornografie untersuchen, kognitive Voraussetzungen und Folgen ihres Konsums erklären, Rechtsnormen für den Umgang mit ihr aufstellen oder Darstellungsverfahren und Inszenierungsformen pornografischer Werke beschreiben. Dem letztgenannten Aspekt gelten die folgenden Überlegungen. […] Es wird keiner der üblichen Gründe in Anspruch genommen, um sich mit Pornografie zu beschäftigen – nämlich die Pornografie insgeheim in etwas anderes, Unproblematischeres zu verwandeln oder sie ästhetisch oder politisch aufzuwerten oder aber sie ideologiekritisch zu entlarven. Ich möchte Pornografie weder feiern noch verwerfen, sondern beschreiben. Mein Interesse gilt der Art und Weise, wie schlichte pornografische Interneterzählungen von Amateur-Autoren gemacht sind. Die Machart von Pornografie ist von ihren gesellschaftlichen Funktionen und psychologischen Wirkungen zu unterscheiden und verlangt nach eigenständiger Untersuchung. Denn die Zuweisung von Funktionen und Wirkungen hängt davon ab, wie Pornografie als sinnhaftes Phänomen konstituiert und angeeignet wird.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matías Martínez
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-296527
URL:http://www.ndlmm.uni-wuppertal.de/fileadmin/germanistik/ndlmm/Ver%C3%B6ffentlichungen/Pornografie_als_Schemaliteratur_pdf.pdf
ISBN:978-3-8376-1833-4
Parent Title (German):Kommunikation im Populären : interdisziplinäre Perspektiven auf ein ganzheitliches Phänomen / Roger Lüdeke (Hg.)
Publisher:Transcript
Place of publication:Bielefeld
Editor:Roger Lüdeke
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2013/04/03
Year of first Publication:2011
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2013/04/03
SWD-Keyword:Erzählforschung; Internetliteratur; Pornographische Schrift; Textanalyse
Pagenumber:8
First Page:199
Last Page:212
HeBIS PPN:336298528
Dewey Decimal Classification:830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
833 Deutsche Erzählprosa
Sammlungen:GiNDok
CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.08.00 Gattungen und Formen > 19.08.05 Weitere Formen
BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $