[Rezension:] Wolfgang R. Köhler (2004). Personenverstehen. Zur Hermeneutik der Individualität. Frankfurt/M., Lancaster, UK: Ontos Verlag, 234 Seiten, ISBN: 3-937202-54-4, Preis: 34 €

Wolfgang KÖHLER's Monographie über das Verstehen einer Person als eines Individuums ist ein Versuch, den in der Alltagssprache undifferenziert gebrauchten Begriff des Fremdverstehens sowie den des Selbstverstehens, wie e
Wolfgang KÖHLER's Monographie über das Verstehen einer Person als eines Individuums ist ein Versuch, den in der Alltagssprache undifferenziert gebrauchten Begriff des Fremdverstehens sowie den des Selbstverstehens, wie er in Aussagen wie "Maria versteht ihren Mann" oder "Ich verstehe mich selbst nicht mehr" vorkommt, durch eine philosophische Reflexion zu differenzieren. Durch diese Reflexion wird gezeigt, dass der Verstehensbegriff auf drei verschiedene Weisen gebraucht wird: mit dem Anspruch eines Wissens, eines Könnens und eines Fühlens. Es ergibt sich, dass das Verstehen der eigenen wie der fremden Person im Sinne eines Wissens eine Ausnahme bildet, zumal dieses Wissen in einer mehr oder weniger poetischen Beschreibung darzustellen ist. Der Normalfall des Verstehens einer Person als eines unverwechselbaren Individuums besteht dagegen in einem Können oder Fühlen – und verdient damit gar nicht, ein "Verstehen" genannt zu werden im Sinne eines Wissens, wer jemand und wer man selbst ist. Das Buch erlaubt es, kritisch zu prüfen, welche hohen Ansprüche an die Versuche zu stellen sind, andere Personen, aber auch sich selbst zu verstehen. KÖHLER bleibt dabei eng an seinem lebensweltlichen Gegenstand und klärt im besten Sinne über das Verstehen von Personen auf. 
show moreshow less
Wolfgang KÖHLER"s monograph concerns the understanding of a person as an individual. It aims at a critical philosophical reflection on understanding other persons, and understanding oneself, in everyday life, as exemplif
Wolfgang KÖHLER"s monograph concerns the understanding of a person as an individual. It aims at a critical philosophical reflection on understanding other persons, and understanding oneself, in everyday life, as exemplified in expressions like "Mary understands her husband" or "I do not understand myself anymore." This reflection demonstrates the usage of the term "understanding" in three different types of claim: a claim of knowledge, a claim of a practical ability, and a claim of feelings. One conclusion of this reflection is that the acts of understanding oneself and understanding another person interpreted as knowledge are exceptional, particularly as it is necessary to give a more or less poetical description of this knowledge. The standard case of understanding a person as an unmistakable individual consists in a practical ability or in feeling, which means that this understanding should not be denoted by the term "understanding" because it is no understanding in the sense of knowing who somebody is and knowing who oneself is. The monograph is well suited to proving critically the high standards of thought necessary in order to understand other persons and oneself. KÖHLER stays thereby close to the everyday practice of understanding persons and clarifies, in a comprehensible way, what it means to understand persons.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
Metadaten
Author:Wolfgang Mack
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-436687
URL:http://www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/305/669
ISSN:1438-5627
Parent Title (German):Forum qualitative Sozialforschung: FQS
Title Additional (English):Review: Wolfgang R. Köhler (2004). Personenverstehen. Zur Hermeneutik der Individualität [Understanding Persons. On the Hermeneutics of Individuality]
Publisher:Freie Univ. Berlin
Place of publication:Berlin
Document Type:Review
Language:German
Year of Completion:2017
Year of first Publication:2007
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2017/06/02
Tag:Fremdverstehen; Hermeneutik; Person; Personverstehen; Selbstverstehen; Verstehen; analytische Philosophie; kollektives Verstehen
analytical philosophy; hermeneutics; person; understanding; understanding collectives; understanding oneself; understanding persons; understanding the other
Volume:8
Issue:No. 3, Art. 30
Pagenumber:18
Note:
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
HeBIS PPN:40506649X
Institutes:Gesellschaftswissenschaften
Psychologie
Dewey Decimal Classification:150 Psychologie
300 Sozialwissenschaften
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung 4.0

$Rev: 11761 $